Anzeige
Home>Motorsport>Formel E>

Revolution in der Formel E? Umstrittene Fan-Interaktion vor dem Aus

Formel E>

Revolution in der Formel E? Umstrittene Fan-Interaktion vor dem Aus

Anzeige
Anzeige

Revolution in der Formel E?

Revolution in der Formel E?

Die Formel E könnte demnächst ihr Alleinstellungsmerkmal verlieren. Der umstrittene Fanboost soll offenbar abgeschafft werden.
Die Formel 1 bläht ihren Rennkalender munter weiter auf. 24 Rennen plus sechs Sprintrennen soll es in der nächsten Saison geben. Die Experten sind sich einig: Das ist zu viel!
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Die Formel E steht offenbar vor einer wegweisenden Entscheidung.

Wie das Portal The Race berichtet, soll der sogenannte Fanboost zur kommenden Saison 2023 abgeschafft werden. Demnach votierten die Teams und Verantwortlichen der Rennserie einstimmig für diesen Schritt. (NEWS: Alles zur Formel E)

Der Fanboost war zur ersten Saison 2014/15 als fester Bestandteil der Formel E eingeführt worden und verschaffte der Rennserie ein Alleinstellungsmerkmal. (SERVICE: Rennkalender Formel E)

Fanboost von Beginn an umstritten

Fans konnten mithilfe der sozialen Medien abstimmen, welche Fahrer für wenige Sekunden einen zusätzlichen Energieschub erhalten sollten.

Die Idee war zum Zeitpunkt der Einführung revolutionär, jedoch zugleich umstritten. Kritiker sprachen immer wieder von einer vermeintlichen Wettbewerbsverzerrung und bemängelten, dass der Fanboost zu anfällig für Manipulationen sei.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die angeblich bevorstehende Abschaffung könnte sich positiv auf die Fairness in der Formel E auswirken. Konkret würde damit ein Faktor wegfallen, den die Fahrer und Teams nicht direkt beeinflussen können.