Anzeige

Bottas siegt - Verstappen großer Gewinner

Bottas siegt - Verstappen großer Gewinner

Mercedes gewinnt den Sprint von Monza, Bottas muss aber auf die Pole verzichten. Hamilton patzt, Verstappen ist der große Gewinner.
Max Verstappen könnte an diesem Wochenende einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft gelingen. Daniel Ricciardo dagegen könnte einen Meilenstein in seiner Karriere erreichen.
. SPORT1
von SPORT1
11.09.2021 | 17:05 Uhr

Valtteri Bottas hat das Sprint Qualifying beim Großen Preis von Italien in Monza gewonnen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Der Mercedes-Pilot siegte vor dem WM-Führenden Max Verstappen im Red Bull sowie Daniel Ricciardo (McLaren) und sicherte sich damit drei Zähler für die WM-Wertung. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Auf die Pole Position für das Rennen am Sonntag (Formel 1: GP von Italien in Monza am Sonntag ab 15 Uhr im LIVETICKER), die Bottas eigentlich zustehen würde, muss der Finne jedoch verzichten: Wegen eines Motorenwechsels vor dem Qualifying am Freitag kassierte der Mercedes-Pilot eine Grid-Strafe und muss am Sonntag vom Ende des Feldes starten.

Vettel und Schumacher hängen im Sprint fest

Sebastian Vettel im Aston Martin konnte sich von Startplatz 11 am Ende nicht verbessern und wurde Zwölfter. Mick Schumacher landete im Haas auf dem 19. und damit letzten Platz aller Fahrer, die das Ziel erreichten. (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

Pierre Gasly (r.) im AlphaTauri demolierte sich beim Sprint von Monza kurz nach dem Start den Frontflügel und schied kurz darauf aus
Pierre Gasly (r.) im AlphaTauri demolierte sich beim Sprint von Monza kurz nach dem Start den Frontflügel und schied kurz darauf aus

Einen bitteren Samstag erlebte Weltmeister Lewis Hamilton: Der Mercedes-Pilot, der als Zweiter in den Sprint gestartet war, verlor direkt nach dem Start vier Plätze, landete am Ende lediglich auf Platz 5 und verpasste damit die Punkteränge.

Dadurch konnte Verstappen, der als Zweiter immerhin zwei Zähler einstreichen konnte, seinen Vorsprung auf Hamilton in der WM-Gesamtwertung von drei auf fünf Punkte ausbauen. Durch Bottas‘ Strafe darf der Niederländer obendrein am Sonntag von der Pole Position ins Rennen gehen. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

Hamilton enttäuscht bei Bottas-Sieg im Sprint

Vor dem Sprint hatte Mercedes angekündigt, Hamilton bei Gelegenheit per Stallorder an Bottas vorbei zum Sieg lotsen zu wollen. Dieser Plan wurde durch Hamiltons katastrophalen Start jedoch früh zunichte gemacht.

An normalen Rennwochenenden dienen drei freie Sessions am Freitag und am Samstagvormittag zur Vorbereitung auf das gewöhnliche Qualifying. In Monza kommt das neue Sprintformat zum zweiten Mal zum Einsatz, die Premiere hatte es in Silverstone gegeben.

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)