Anzeige

Bottas fährt von der Pole um den Sieg

Bottas fährt von der Pole um den Sieg

Beim Sprintrennen am Samstag startet Valtteri Bottas von der Pole-Position. Beim Rennen am Sonntag muss er dennoch nach ganz hinten.
Alexander Albon kehrt in die Formel 1 zurück und ersetzt ab der kommenden Saison Russell beim Team Williams. Der britisch-thailändische Rennfahrer ist dementsprechend happy.
. SPORT1
von SPORT1
am 11. Sept

Startschuss zum Sprintrennen beim Großen Preis von Italien!

Am Samstag geht es in Monza nicht nur um drei Punkte für den Sieger, sondern auch um die Startaufstellung für das Rennen am Sonntag. (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

Von der Pole-Position darf Valtteri Bottas starten, der am Freitag beim Qualifying die schnellste Zeit herausgefahren ist. Ihm folgen Teamkollege Lewis Hamilton von Mercedes und Max Verstappen in seinem Red Bull.

Sebastian Vettel (Aston Martin) beginnt indes von Rang elf, Mick Schumacher sicherte sich immerhin Startplatz 18, während sein Haas-Teamkollege von ganz hinten starten muss.

So schön die Pole-Position für Bottas auch sein mag, richtig freuen kann sich der Finne wahrscheinlich trotzdem nicht. Denn unabhängig vom Ausgang des Sprintrennens muss er beim Rennen am Sonntag vom Ende des Feldes starten. (Das Sprintrennen im LIVETICKER)

Grund: Vor dem Qualifying am Freitag wurde ihm ein neuer Motor eingebaut. Die daraus resultierende Grid-Strafe muss Bottas nicht im Sprint, sondern eben beim Rennen am Sonntag verbüßen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Man habe bei Bottas‘ Motor “wieder was entdeckt, ein Leck“, verriet Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff im ORF. Mit Blick auf beide WM-Wertungen habe das Team entschieden, kein Risiko einzugehen, um einen möglichen Ausfall zu vermeiden, der die Chancen sowohl in der Fahrer- als auch in der Konstrukteurswertung erheblich schmälern würde.

Dadurch haben Hamilton und Verstappen die beste Chancen auf die Pole fürs Rennen am Sonntag. Die beiden liegen weiterhin nah zusammen. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Verstappen führt mit 224,5 Punkten vor Hamilton (221,5 Punkte).

So können Sie das Sprintrennen LIVE verfolgen:

TV: Sky

Stream: Sky Go

Ticker: Sport1.de

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de