Anzeige

Kurioser Wettkampf: Vettel schlägt Schumacher

Kurioser Wettkampf: Vettel schlägt Schumacher

Sebastian Vettel und Mick Schumacher liefern sich vor dem Rennen in Austin ein kurioses Duell. Der Aston-Martin-Fahrer behält die Oberhand.
Weltmeister Lewis Hamilton gilt als absoluter Superstar in der Formel 1. Eine Person ist während der Saison stets an seiner Seite.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Auf der Rennstrecke haben sie eher selten miteinander zu tun, abseits davon aber immer wieder!

Die deutschen Formel-1-Politen Sebastian Vettel und Mick Schumacher haben sich vor dem Großen Preis von Austin für einen kuriosen Wettkampf getroffen. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Am Donnerstag duellierten sich die Motorsport-Stars bei einer Partie Jenga. Für alle, die mit diesem Begriff nichts anfangen können: Es geht um geschickte Herausziehen und Stapeln von Holzklötzen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Mit dem adrenalin-geladenen Hochgeschwindigkeitssport, den sie normalerweise betreiben, hat dies also so gut wie nichts zu tun. Als geborene Wettkämpfer legten sich Schumacher und Vettel aber dennoch ins Zeug. (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

Hochkonzentriert gingen sie dabei vor - Teamkollegen forderten die Fahrer bereits zu mehr Eile auf, da weitere Termine anstanden. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

Letztlich musste sich Haas-Pilot Schumacher dem vor allem auf der Rennstrecke deutlich erfahreneren Aston-Martin-Fahrer Vettel geschlagen geben.

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de