Anzeige

Formel 1 2022 wieder im Free-TV

Formel 1 2022 wieder im Free-TV

In der Formel-1-Saison 2022 werden erneut einige Rennen im Free-TV zu sehen sein. Zwei Sender einigen sich auf einen entsprechenden Vertrag.
Mick Schumachers Teamchef Günther Steiner traut dem Deutschen in Zukunft den Kampf um den Titel in der Formel 1 zu, wie er SPORT1 verrät.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Auch 2022 wird die Formel 1 zumindest teilweise wieder im Free-TV stattfinden.

Wie die dpa berichtet, haben sich Sky, was alle Rennen zeigt, und RTL darauf geeinigt, dass erneut vier Rennen auch im Free-TV ausgestrahlt werden. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Welche Rennen in der Sublizenz von RTL für 2022 erhalten sind, steht demnach allerdings noch nicht fest. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

Bereits 2021 einige Rennen im Free-TV

Bereits in dieser Saison hatten sich die beiden Sender auf vier Rennen im Free-TV geeinigt, nachdem RTL nach der Saison 2020 nach vielen Jahren die F1-Rechte verloren hatte. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Auch damals konnte allerdings eine Sublizenz erworben werde, weshalb RTL in dieser Saison unter anderem den Großen Preis von Saudi-Arabien an diesem Wochenende zeigt. (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

Theoretisch kann sogar die WM-Entscheidung zugunsten von Max Verstappen dort fallen, wenngleich sehr viel dafür spricht, dass es zu einem Showdown mit Lewis Hamilton beim Saisonfinale kommt.

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de