Anzeige
Home>Motorsport>Formel 1>

Sebastian Vettel: Otmar Szafnauer geht von Aston Marin zu Alpine

Formel 1>

Sebastian Vettel: Otmar Szafnauer geht von Aston Marin zu Alpine

Anzeige
Anzeige

Ex-Vettel-Chef findet neues Team

Ex-Vettel-Chef findet neues Team

Sebastian Vettels früherer Boss bei Aston Martin wechselt innerhalb der Formel 1 zum Kontrahenten Alpine.
Red Bull Racing stellt sein neues Formel-1-Auto für 2022 vor. Mit der Startnummer 1 und einem neuen Titelsponsor will Max Verstappen in seinem neuen RB18 Mercedes weiterhin Paroli bieten.
SID
SID
von SID

Sebastian Vettels früherer Boss bei Aston Martin wechselt innerhalb der Formel 1 zum Kontrahenten Alpine.

Wie der französische Rennstall am Donnerstag bekannt gab, wird Otmar Szafnauer in der am 20. März beginnenden Saison den Posten des Teamchefs übernehmen.

Der in Rumänien geborene US-Amerikaner Szafnauer (57) hatte seinen Stuhl bei Aston Martin Anfang Januar geräumt, sein Wechsel zum Team von Ex-Weltmeister Fernando Alonso (Spanien) und dem Franzosen Esteban Ocon galt als Formsache.

Zusätzlich übernimmt der Franzose Bruno Famin bei Alpine die Verantwortung für die Motorenabteilung.

In der vergangenen Saison fungierten bei Alpine Davide Brivio als Rennleiter und Marcin Budkowski als Exekutivdirektor. Während Budkowski das Team verlässt, übernimmt Brivio bei Alpine eine andere Aufgabe.

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de