Anzeige
Home>Motorsport>Formel 1>

Formel 1 - Miami-Rennen: Sebastian Vettel und Stroll von Aston Martin müssen aus Box starten

Formel 1>

Formel 1 - Miami-Rennen: Sebastian Vettel und Stroll von Aston Martin müssen aus Box starten

Anzeige
Anzeige

Vettel-Schock vor Rennstart

Vettel-Schock vor Rennstart

Schlechter hätte es für Sebastian Vettel kaum laufen können. Der Aston-Martin-Pilot muss wegen eines Problems in Miami aus der Boxengasse starten. Seinem Teamkollegen ergeht es nicht besser.
Sebastian Vettel fährt in Imola endlich mal wieder in die Punkte, die Zukunft des viermaligen Weltmeisters ist aber weiterhin ungewiss. Fährt er gerade seine letzte Saison in der Formel 1?
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Das darf doch nicht wahr sein!

Für Aston Martin und Sebastian Vettel läuft in dieser Saison weiter fast alles schief, was schief laufen kann. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Nach einem ordentlichen Qualifying mussten sowohl Vettel als auch sein Teamkollege Lance Stroll aus der Box in den Großen Preis von Miami starten. (JETZT IM LIVETICKER)

„Wir haben ein Problem mit der Benzintemperatur“, gab das Team bekannt. Sky erklärte, dass der Sprit zu kalt und damit illegal gewesen wäre. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Lesen Sie auch

Statt Startplatz 10 (Stroll) und 13 (Vettel) mussten beide nun aus der Boxengasse starten und der Weg in Richtung Punkte ist weit. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de