Anzeige
Home>Motorsport>Formel 1>

Formel 1: Lance Stroll mit Pannen-Show in Aserbaidschan! Vettel-Kollege patzt im Qualifying

Formel 1>

Formel 1: Lance Stroll mit Pannen-Show in Aserbaidschan! Vettel-Kollege patzt im Qualifying

Anzeige
Anzeige

Pannen-Show von Vettel-Kollege

Pannen-Show von Vettel-Kollege

Formel-1-Pilot Lance Stroll macht seinem zweifelhaften Ruf beim Qualifying von Aserbaidschan einmal mehr alle Ehre. Binnen kürzester Zeit landet der Aston-Martin-Pilot zweimal in der Bande.
Aston Martin scheint auch in der neuen Forme-1-Saison nicht konkurrenzfähig zu sein. Ralf Schumacher übt scharfe Kritik an Teambesitzer Lawrence Stroll.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Kuriose Pannen-Show von Lance Stroll!

Der Teamkollege von Sebastian Vettel bei Aston Martin leistete sich im Qualifying der Formel 1 zum Großen Preis von Aserbaidschan gleich zwei Patzer binnen weniger Minuten. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Zunächst verbremste sich der Kanadier gut vier Minuten vor Ende von Q1 in Kurve 7, wo er - statt rechts abzubiegen - geradeaus in die Bande rutschte. Kurzzeitig waren daraufhin Gelbe Flaggen zu sehen.

Qualifying der Formel 1: Vettel-Kollege in der Bande

Allerdings war der Einschlag so gering, dass Stroll selbständig zurücksetzen und weiterfahren konnte. Nach Rücksprache mit der Box blieb er auch auf der Strecke, ein bleibender Schaden schien nicht vorzuliegen. (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

Das änderte sich jedoch rund eineinhalb Minuten später: In Kurve 2 verschätzte sich Stroll, wurde beim Kurvenausgang zu weit nach außen getrieben und crashte rechts vorne in die Bande.

Die Folge für Stroll: ein komplett demoliertes rechtes Vorderrad und ein lose auf der Strecke herumfliegender Frontflügel.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Stroll-Crash sorgt für Rote Flaggen in Q1 in Aserbaidschan

Die Folge für die Konkurrenz: Rote Flaggen und eine Unterbrechung des Qualifyings 2:30 Minuten vor dem Ende von Q1. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

Glücklicherweise konnte Stroll jedoch offenbar unverletzt aus eigener Kraft aus dem Auto aussteigen und zu Fuß den Weg zurück in die Boxengasse antreten.

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de