Home>Motorsport>Formel 1>

Aston Martin 2024 mit hohen Zielen

Formel 1>

Aston Martin 2024 mit hohen Zielen

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Aston Martin: Neues Auto, hohe Ziele

Der britische Rennstall nimmt in der kommenden Formel-1-Saison Red Bull ins Visier und will den ersten Sieg.
Der AMR 24 soll Aston Martin den ersten Sieg bringen
Der AMR 24 soll Aston Martin den ersten Sieg bringen
© AFP PHOTO / ASTON MARTIN/SID/-
. SID
. SID
von SID

Der britische Formel-1-Rennstall Aston Martin hat am Montag sein neues Auto für die kommende Formel-1-Saison vorgestellt und gleich große Ziele ausgegeben. „Wir wollen regelmäßig um Punkte, Podestplätze und um unseren ersten Sieg in Grün kämpfen“, sagte Teamchef Mike Krack. Wie motorsport-total.com berichtet, nehme man 2024 sogar den Weltmeister ins Visier.

{ "placeholderType": "MREC" }

Max Verstappen und sein Team seien laut Technikdirektor Dan Fallows "in Sachen Performance die Referenz". Beim Fokus "reden wir von Red Bull", sagte er in einer Online-Pressekonferenz.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Mit acht Podestplätzen hatte der spanische Starpilot Fernando Alonso schon in der vergangenen Saison immer wieder auf Aston Martin aufmerksam gemacht. Nun will man mit dem neuen Auto noch höher hinaus. "Der AMR24 versteht sich prinzipiell als eine klare Evolution des Vorjahresautos", sagte Fallows.

Vom 21. bis 23. Februar wird der Bolide von Alonso und Teamkollege Lance Stroll bei den offiziellen Wintertests in Bahrain getestet. Die Saison startet dann am 2. März am selben Ort mit dem Grand Prix (16.00 Uhr/Sky).