Anzeige

Ten Voorde verteidigt Titel

Ten Voorde verteidigt Titel

Larry Ten Voorde hat am Samstag seinen Titel beim Porsche Carrera Cup vorzeitig verteidigt. Verfolger Güven wird am Hockenheimring nur siebter.
Alles zum Wochenende des ADAC GT Masters und des Porsche Carrera Cups am Sachsenring. Und: Wie schlägt sich Michael Fassbender in der ELMS in Spa.
. SPORT1
. SPORT1
von Robin Klausmann

Larry Ten Voorde ist der alte und neue Champion des Porsche Carrera Cup. (Die Gesamtwertung des Porsche Carrera Cup)

Der Niederländer gewann am Samstag den ersten Lauf am Hockenheimring und liegt vor dem letzten Rennen uneinholbar vor seinem Rivalen Ayhancan Güven in Führung. Der engste Verfolger von Ten Voorde kam nicht über einen siebten Platz hinaus und muss seine Titelchancen damit endgültig begraben.

Güven hatte sich nach seinem erfolgreichen Rennwochenende am Sachsenring Anfang Oktober noch einmal Chancen auf den Titel ausgerechnet, konnte die Leistung aber nicht bestätigen. (Alles zum Porsche Carrera Cup)

Mit dem Sieg ist Ten Voorde der erste Fahrer, der den Titel im deutschen Markenpokal und im Porsche Mobil 1 Supercup zwei Mal in Folge gewinnen konnte.

Die deutschen Verfolger Laurin Heinrich und Leon Köhler belegten den zweiten bzw. vierten Platz und kämpfen am Sonntag nun um den dritten Platz in der Gesamtwertung.

Am Sonntag wartet auf die Zuschauer um 15:00 Uhr der zweite Lauf und der Saisonabschluss des Porsche Carrera Cups. (Hockenheim, 2. Rennen LIVE ab 15:00 Uhr auf SPORT1)