Anzeige

Athlet bei Tokio-Einreise positiv

Athlet bei Tokio-Einreise positiv

Ein Ruderer aus der serbischen Olympiamannschaft ist nach der Landung am Flughafen in Tokio positiv auf das Coronavirus getestet worden.
Coronafall im serbischen Ruderteam
Coronafall im serbischen Ruderteam
© AFP/SID/TOSHIFUMI KITAMURA
SID
SID
von SID

Ein Ruderer aus der serbischen Olympiamannschaft ist knapp drei Wochen vor Beginn der Sommerspiele (23. Juli bis 8. August) nach der Landung am Flughafen in Tokio positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab ein Sprecher der Stadt Nanto bekannt, dort wollte sich das fünfköpfige Ruderteam auf die Spiele vorbereiten.

Der positive Test ist der dritte Coronafall einer einreisenden Olympia-Delegation. Schon vor knapp zwei Wochen war es in Ugandas Mannschaft zu zwei positiven Fällen gekommen.

Der serbische Athlet wurde isoliert, die anderen vier begaben sich in der Nähe des Flughafens in eine 14-tägige Quarantäne. "Sie sollten heute in unserer Stadt ankommen und mit dem Training beginnen", so der Offizielle:  "Aber wahrscheinlich wird die ganze Vorbereitung gestrichen."

MEHR DAZU