Viertelfinal-Aus! Beach-Duo verpasst Medaille

Viertelfinal-Aus! Beach-Duo verpasst Medaille

Das letzte übrig gebliebene deutsche Beachvolleyball-Duo ist raus. Julius Thole und Clemens Wickler verpassen bei ihrer olympischen Premiere das Halbfinale.
Im Beachvolleyball-Viertelfinale verlor das deutsche Beach-Duo gegen die Amerikanerinnen mit 0:2. Mit beiden Sätzen 19:21 verpassten sie nur knapp den Kampf um die Medaillen.
Bitteres Aus für Ludwig und Kozuch
00:42
. SID
von SID
am 10. Aug

Die deutschen Beachvolleyballer Julius Thole und Clemens Wickler haben bei ihrer olympischen Premiere das Halbfinale verpasst.

Das Duo aus Hamburg unterlag den Weltmeistern Oleg Stojanowski/Wjatscheslaw Krassilnikow (ROC) in der Neuauflage des WM-Finals mit 0:2 (16:21, 19:21) und muss den Traum von einer Medaille in Tokio begraben.

Bei den Wettbewerben im Shiokaze Park waren zuvor auch die beiden Frauen-Teams leer ausgegangen.

Brink und Reckermann holten 2012 Gold

Den Sprung aufs Treppchen haben im Männer-Beachvolleyball bislang nur die London-Olympiasieger Julius Brink und Jonas Reckermann 2012 sowie das Duo Jörg Ahmann/Axel Hager mit Bronze in Sydney 2000 geschafft.

Bei den Frauen triumphierten vor fünf Jahren in Rio Laura Ludwig und Kira Walkenhorst.

Beachvolleyball ist seit den Sommerspielen 1996 in Atlanta olympisch.

Alles zu den Olympischen Spielen 2021 bei SPORT1:

MEHR DAZU