Home>Olympia>

10:0 gegen Usbekistan: Matildas fahren nach Paris

Olympia>

10:0 gegen Usbekistan: Matildas fahren nach Paris

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

10:0! Olympia-Ticket gesichert

Die australischen Fußballerinnen dürfen nach einer Torgala auf ihre erste Olympia-Medaille hoffen.
Michelle Heyman schnürt Viererpack
Michelle Heyman schnürt Viererpack
© AFP/SID/WILLIAM WEST
. SID
. SID
von SID

Die australischen Fußballerinnen dürfen nach einer Torgala auf ihre erste Olympia-Medaille hoffen. Im Playoff-Rückspiel um ein Ticket für Paris schlugen die Matildas Usbekistan mit 10:0 (8:0) und qualifizierten sich für die Sommerspiele. Australien hatte bereits das Hinspiel in Taschkent gewonnen (3:0). Nach einer Nullnummer im ersten Duell machte auch Japan seine Teilnahme durch ein 2:1 (1:0) in Tokio gegen Nordkorea perfekt.

{ "placeholderType": "MREC" }

Vor 54.120 Fans im Docklands Stadium von Melbourne sorgte Australien schon vor der Pause für klare Verhältnisse. Bei 35 Grad Celsius traf Michelle Heyman viermal. "Wir träumen auf jeden Fall groß", sagte Kapitänin Steph Catley mit Blick auf Paris. Australien hatte in Tokio das Spiel um Bronze gegen die USA verloren, bei den bislang sieben Olympia-Turnieren gab es nie eine Medaille.

Japan hatte 2012 Silber gewonnen. In London waren die Nordkoreanerinnen damals zum bislang letzten Mal dabei.