Home>Olympia>

3x3-Qualiturnier: Giessmann rettet DBB-Männer

Olympia>

3x3-Qualiturnier: Giessmann rettet DBB-Männer

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Youngster rettet DBB-Männer

Fabian Giessmann die deutschen 3x3-Basketballer beim Olympia-Qualifikationsturnier vor dem schnellen Aus bewahrt. Der 18-Jährige traf im zweiten Gruppenspiel gegen Madagaskar in letzter Sekunde zum 17:16-Sieg.
DBB-Männer bleiben im Rennen
DBB-Männer bleiben im Rennen
© IMAGO/Beautiful Sports/SID/BEAUTIFUL SPORTS/Kenny Beele via www.imago-images.de
. SID
. SID
von SID
Fabian Giessmann die deutschen 3x3-Basketballer beim Olympia-Qualifikationsturnier vor dem schnellen Aus bewahrt. Der 18-Jährige traf im zweiten Gruppenspiel gegen Madagaskar in letzter Sekunde zum 17:16-Sieg.

Mit einem „Buzzer-Beater“ hat Fabian Giessmann die deutschen 3x3-Basketballer beim Olympia-Qualifikationsturnier in Debrecen/Ungarn vor dem schnellen Aus bewahrt. Der 18-Jährige traf im zweiten Gruppenspiel gegen Madagaskar in letzter Sekunde zum 17:16-Sieg, eine Niederlage hätte das Aus bedeutet.

{ "placeholderType": "MREC" }

Giessmann, Denzel Agyeman, Linus Beikame und Leon Fertig waren mit einem 18:19 gegen die Schweiz in der Vierergruppe A gestartet. Litauen (2:0-Siege) führt nach dem ersten Turniertag vor der Schweiz, Deutschland (beide 1:1) und Madagaskar (0:2). Am Samstag (16.05 Uhr) geht es für die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) gegen die ungeschlagenen Litauer. Der Einzug ins Viertelfinale wird schwierig.

Letzte Chance für Olympia-Teilnahme

"Mit dem Sieg gegen Madagaskar haben wir ein wichtiges Signal senden können und sind im Turnier", sagte 3×3-Disziplinchef Matthias Weber. Gegen die Schweiz hätten seine Schützlinge zuvor "die entscheidende Würfe nicht konsequent genug verteidigt".

In Debrecen gibt es die letzte Chance für die Paris-Teilnahme in der Streetball-Variante 3x3. Bei Frauen und Männern werden am Wochenende jeweils drei Tickets vergeben. Svenja Brunckhorst, Sonja Greinacher, Luana Rodefeld und Marie Reichert steigen am Freitag ein.