Home>Olympia>

Olympia: Basketball-Wunderkind nicht im US-Team

Olympia>

Olympia: Basketball-Wunderkind nicht im US-Team

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Wunderkind nicht im US-Olympiateam

Caitlin Clark gehört bei den Olympischen Spielen in Paris nicht zum Kader der USA. Die deutschen Frauen treffen in der Gruppenphase in Paris auf die US-Amerikanerinnen.
Die deutsche WNBA-Spielerin Satou Sabally von den Dallas Wings spricht über die Rookie-Sensation Caitlin Clark und die Entwicklung der Profiliga.
. SID
. SID
von SID
Caitlin Clark gehört bei den Olympischen Spielen in Paris nicht zum Kader der USA. Die deutschen Frauen treffen in der Gruppenphase in Paris auf die US-Amerikanerinnen.

Basketball-Supertalent Caitlin Clark gehört bei den Olympischen Spielen in Paris nicht zum Kader des deutschen Gruppengegners und Titelfavoriten USA. Entsprechende Medienberichte bestätigte USA Basketball am Dienstag.

{ "placeholderType": "MREC" }

"Wir haben ein Team ausgewählt, von dem wir überzeugt sind, dass es unser Land auf höchstem Niveau vertreten wird", sagte Jennifer Rizzotti, die Vorsitzende des Frauen-Nationalmannschaftskomitees von USA Basketball. Den Auswahlprozess beschrieb sie als "herausfordernd und kompetitiv".

Die 22-jährige Clark sorgt für ein enormes Zuschauerinteresse an der Frauenliga WNBA, sie war von Indiana Fever im Draft im April an der ersten Stelle auswählt worden. Bereits die Gerüchte um ihre Nicht-Nominierung sorgten für eine Kontroverse. Clark selbst nahm es sportlich: "Ich freue mich für die Mädchen, die im Team sind. Ich weiß, dass es das wettbewerbsfähigste Team der Welt ist. Ich werde sie anfeuern, um Gold zu gewinnen."

USA trifft unter anderem auf Deutschland

Die Mannschaft des neunmaligen Olympiasiegers wird in Paris (26. Juli bis 11. August) von der 42-jährigen Diana Taurasi angeführt, die zum sechsten Mal an Olympischen Spielen teilnimmt. Auch Brittney Griner, die 2022 wegen angeblich illegalen Drogenbesitzes und -schmuggels zehn Monate in russischer Gefangenschaft war, ist nominiert.

{ "placeholderType": "MREC" }

In Paris trifft die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) in der Gruppe C auf die USA, Japan und Belgien. Im Vorfeld des Turniers bestreiten die deutschen Frauen um Starspielerin Satou Sabally am 23. Juli in London ein Testspiel gegen die US-Amerikanerinnen, die seit 1996 bei Olympia jeweils die Goldmedaille gewonnen haben.

Berühmt wurde die Dreier-Spezialisten Clark durch ihre College-Karriere, in der sie mit 3951 Zählern einen geschlechterunabhängigen Punkterekord aufgestellt hatte.