Home>Olympia>

Früherer NBA-Profi Budinger löst Beach-Ticket für Paris

Olympia>

Früherer NBA-Profi Budinger löst Beach-Ticket für Paris

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Früherer NBA-Profi Budinger löst Beach-Ticket für Paris

Der 36-Jährige tritt mit seinem Partner Miles Evans in Paris für die USA an.
Im Sand erfolgreich: Chase Budinger
Im Sand erfolgreich: Chase Budinger
© AFP/GETTY IMAGES/SID/QUINN HARRIS
. SID
. SID
von SID
Der 36-Jährige tritt mit seinem Partner Miles Evans in Paris für die USA an.

Sieben Jahre nach dem Abschied von der Basketballbühne hat sich der frühere NBA-Profi Chase Budinger für das olympische Beachvolleyball-Turnier qualifiziert. Der 36-Jährige tritt mit seinem Partner Miles Evans in Paris für die USA an, da Trevor Crabb und Theo Brunner nicht mehr an den Weltranglisten-13. vorbeiziehen können. Das Ranking war für das Ticket ausschlaggebend.

{ "placeholderType": "MREC" }

Budinger spielte in der Profiliga NBA von 2009 bis 2016 für die Houston Rockets, Minnesota Timberwolves, Indiana Pacers und Phoenix Suns. Nach einem Jahr beim spanischen Klub Baskonia aus Vitoria-Gasteiz kehrte der langjährige Small Forward dem Basketball den Rücken und konzentrierte sich auf Beachvolleyball.

"Wenn sie mit einer Sportart aufhören, wissen die meisten Jungs nicht, wie ihr Weg weitergehen soll", sagte Budinger einst nach seinem Wechsel: "Ich hatte das Glück, sofort in eine andere Sportart wechseln und auf höchstem Niveau spielen zu können."