Anzeige
Home>Paralympics>

Paralympicssieger Durst beendet Karriere

Paralympics>

Paralympicssieger Durst beendet Karriere

Anzeige
Anzeige

Paralympicssieger beendet Karriere

Paralympicssieger beendet Karriere

Der zweimalige Paralympicssieger Hans-Peter Durst hat nach 15 Jahren seine erfolgreiche Karriere beendet.
Hans-Peter Durst hört mit 64 Jahren auf
Hans-Peter Durst hört mit 64 Jahren auf
© AFP/SID/INA FASSBENDER
SID
SID
von SID

Der zweimalige Paralympicssieger Hans-Peter Durst hat nach 15 Jahren seine erfolgreiche Karriere beendet. „Gerne werde ich meine Erfahrungen in Sachen Radsport, Dreiradsport und Inklusion weitergeben, wenn ich gefragt werde“, sagte der 64 Jahre alte Radsportler: „Mein Leben und der Sport haben mir oft gezeigt, dass im Leben alles möglich ist.“

Durst gewann zweimal Gold und einmal Silber bei den Paralympics, wurde neunmal Welt- und 20-mal deutscher Meister auf dem Dreirad. "Die Erfolge waren eine Motivation, mich weiterzuentwickeln. Ich war immer gut darin, mich auf das zu fokussieren, was ich will", betonte Durst.

Aufmerksamkeit erreichte der gebürtige Allgäuer auch mit der Absage seiner Teilnahme an der Paralympics 2021 in Tokio, als er den Corona-Ausnahmezustand in Japan und die gesellschaftspolitische Situation insgesamt als Gründe nannte.

MEHR DAZU