Anzeige
Home>Poker>

Poker News: Ein Jahr im Hotel leben?

Poker>

Poker News: Ein Jahr im Hotel leben?

Anzeige
Anzeige

Poker News: Ein Jahr im Hotel leben?

Poker News: Ein Jahr im Hotel leben?

Würden Sie für $100.000 ein Jahr im Hotel leben, ohne es verlassen zu dürfen? Im „High Stakes Duel“ steht der Showdown an.
Ballys Casino
Ballys Casino
© PokerGO

High Stakes Heads-Up um $1,6 Millionen

Es wurde ja schon viel diskutiert und auch während der diejährigen WSOP grob angekündigt, aber nun ist es bestätigt. Das „High Stakes Duel“ Heads-up Match zwischen Phil Hellmuth und Scott Seiver wird am 22. August stattfinden.

Das Ganze gibt es auch wie bei den bisherigen Duellen auf PokerGO zu sehen und es wird spannend zu sehen, ob der „Poker Brat“ Hellmuth ein elftes Mal als Sieger aus solch einem Duell hinausgehen wird. Sollte er auch dieses Match gewinnen, wird es keine Revanche geben und er kann die $1,6 Millionen behalten. Sollte Seiver gewinnen, kann Hellmuth ihn erneut herausfordern und die Buy-ins werden erneut verdoppelt.

Hustler Casino Chaos

Das Hustler Casino in Los Angeles hatte jüngst für viele aufregende Nachrichten gesorgt, hauptsächlich positiv. Innovative Cash Game Live-Streams mit viel Action waren die Haupt-Attraktion. Allen voran der legendäre Stream mit YouTube-Star „MrBeast“, Gaming-Phänomen „Ninja“ und auch Phil Hellmuth.

Nun gab das Casino eine Sonderfolge dieses Live-Streams bekannt, bei der eine Zahl großer Namen zum einjährigen Geburtstag aufschlagen sollen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Allerdings litt das Casino fast zeitgleich unter gleich zwei Negativ-Schlagzeilen. Zum ersten gab es einen bewaffneten Raubüberfall, bei dem ein Security sogar angeschossen wurde. Wieviel Geld dabei erbeutet worden ist, ist allerdings nicht bekannt.

Für mehr Aufruhr in der Poker-Community sorgte allerdings die Nachricht, dass das Hustler Casino aufgrund schlechter Beteiligung in einem $300-Turnier kurzerhand die $250.000-Garantie vom Tisch nahm. $50.000 waren für den Sieger versprochen, aber als der Veranstalter merkte, dass er die Garantie weit verfehlen würde, nahm er die komplette Garantie einfach zurück und sagte weitere Starttage ab.

Das Problem hierbei war nicht nur die Tatsache, dass dies ein absolutes Unding ist, mitten in einem Turnier die Garantie abzusagen und Starttage zu canceln, für die Spieler Reiseplanungen gemacht hatten. Generell kann ein Veranstalter die Regeln ändern und das steht auch meist so in den Teilnahmebedingungen. Was zusätzlich für Ärger sorgte, war die Art und Weise, wie dies geschah. Der Veranstalter postete auf Twitter, dass die Änderungen „aufgrund unvorhergesehener Umstände“ vorgenommen werden. Die Poker-Community war empört, dass sie so dermaßen für dumm verkauft wurden und der Twitter-Sturm kam prompt.

Das Hustler Casino veröffentlichte daraufhin ein Statement, in dem sie bekannt gaben, dass alle Spieler in dem besagten Turnier ihre Buy-ins zurück bekämen und es in Zukunft ein Entschädigungs-Turnier mit zusätzlichen $50.000 geben wird. Das wird dem angeknacksten Ruf allerdings vorerst nur minimal Linderung verschaffen.

Ein Jahr lang im Bally‘s Casino leben?

Der junge Pokerstar Landon Tice ist auf Twitter inspiriert worden, eine Wette einzugehen, sollte ihm jemand diese anbieten. Es geht darum, ein ganzes Jahr im Bally‘s Casino zu leben und den Gebäudekomplex nicht verlassen zu dürfen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Diskussion wurde losgetreten durch den britischen Poker-Pro Patrick Leonard, der Matt Berkey fragte „Wie viel soll ich dir zahlen, damit du nächstes Jahr 365 Tage lang im Bally‘s wohnst. Du kannst nicht aus der Tür gehen, aber du kannst essen, wo du willst, das Fitnessstudio benutzen, die WSOP spielen, Freunde zu dir einladen usw.“

Nachdem Berkey dafür $3 Millionen verlangte, griff Landon das Angebot auf. Nun wird es spannend, wer das richtige Angebot machen wird und ob überhaupt. Der 23-jährige Tice sagt auch, er würde das komplette Erlebnis auf Video-Blogs festhalten.

Ein Problem, das diese Wette wahrscheinlich nie zustande kommen lassen wird, ist ein Gesetz in Nevada, dass man nicht länger als 30 Tage in einem Casinio Hotel leben darf. Es bleibt spannend und wir werden darüber berichten, falls es zu diesem Abenteuer kommt.

Brad Owen vloggt über $90.000-Pot gegen Ivey

Der weltweit erfolgreichste Poker-Vlogger Brad Owen hat mal wieder ein Goldstück produziert. Er ist ja nun seit ein ein paar Monaten neben Phil Ivey auch WPT-Ambasador und hatte dadurch die Chance, gegen die Pokerlegende in einem High Stakes Cash Game zu spielen.

Das Video gibt es hier zu sehen:

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der Weltmeister vloggt auch!

Und für all diejenigen unter euch, die Poker-Vlogs gern verfolgen gibt es jetzt ein ganz besonderes Schmankerl. Der Poker-Weltmeister Espen Jorstad dokumentiert nun ebenfalls seine Erlebnisse auf YouTube.

Der Norweger erklärt in seinem ersten Video, dass er gerne etwas mehr von der Highroller-Szene zeigen möchte. Er wird nun mehr und mehr auf großen Event für große Buy-ins spielen und freut sich drauf, dies mit den Zuschauern zu teilen. Wir freuen uns auch!

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
MEHR DAZU