Home>Poker>

Fedor Holz in erweiterter Rolle bei GGPoker

Poker>

Fedor Holz in erweiterter Rolle bei GGPoker

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Fedor Holz in erweiterter Rolle bei GGPoker

Fedor Holz stellt sich neuen Herausforderungen. Deutschlands erfolgreichster Pokerspieler übernimmt ab sofort die Rolle als Poker Integrity Ambassador beim Online-Poker-Anbieter GGPoker.
Fedor Holz
Fedor Holz
© WPT
von Robin Scherr

Fedor Holz zählt seit rund vier Jahren zu den Aushängeschildern von GGPoker. In dieser Zeit hat er den Branchen Primus aber nicht nur repräsentiert, sondern sich gleichzeitig auch immer für Fairness und Sicherheit auf der Plattform eingesetzt. Der Schritt jetzt auch offiziell die Rolle als Botschafter für Integrität zu übernehmen, kommt daher wenig überraschend. Bekanntgegeben hat er den Schritt höchstpersönlich bei X. Holz gab in seinem Statement an, dass er ab sofort im direkten Kontakt mit dem Sicherheitsteam von GGPoker steht, um sich stärker in die Prozesse einzubringen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Holz wird sich bei GGPoker in Zukunft insbesondere um die Bereiche Real Time Assistance (RTA), Collusion und Bots kümmern und stellt sich damit einer großen Herausforderung. „Ich verstehe, dass das aktuelle Umfeld aufgrund der fortschreitenden Technologie viele Challenges mit sich bringt, aber ich glaube, dass es von größter Bedeutung ist, die Sicherheit auf Online-Pokerseiten kontinuierlich zu verbessern“, erklärte der mittlerweile 30-jährige Pokerpro.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der Satz kann im Nachhinein durchaus auch als Seitenhieb gegen Jason Koon gewertet werden. Der US-Amerikaner wurde von GGPoker im Sommer 2202 als Poker Integrity Ambassador ins Boot geholt und gab nur wenige Stunden nach dem Post von Holz kurz und knapp bekannt, dass er und GGPoker ab sofort getrennte Wege gehen. Eine genaue Erklärung blieb Koon schuldig, aber man kann davon ausgehen, dass er die Konsequenzen daraus zog, dass die Rolle der Markenbotschafter von Pokerräumen in den vergangenen Monaten über Social Media immer wieder stark kritisiert wurde. Der Vorwurf lautete, dass gesponserte Spieler gutes Geld kassieren, sich im Gegenzug aber viel zu wenig für die Belange der Spieler einsetzen.

Jason
Jason Koon

Während sich Holz also mitten in den Wind stellt, zieht Koon, zumindest was sein Engagement für GGPoker betrifft, die Handbremse. Was bleibt ist der Vertrag als Brand Ambassador von Triton Poker.