Home>Poker>

Beendet Phil Ivey jetzt seine Bracelet-Flaute?

Poker>

Beendet Phil Ivey jetzt seine Bracelet-Flaute?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Beendet Phil Ivey jetzt seine Bracelet-Flaute?

Der vermeintlich beste Spieler aller Zeiten hat zehn WSOP-Bracelets gewonnen. Zuletzt allerdings vor zehn Jahren. Nun bietet sich ihm eine große Chance.
Phil Ivey
Phil Ivey
© Hayley Hochstetler
von Michael Körner
Der vermeintlich beste Spieler aller Zeiten hat zehn WSOP-Bracelets gewonnen. Zuletzt allerdings vor zehn Jahren. Nun bietet sich ihm eine große Chance.

(Update 13.06. 12:20 Uhr)

Der Poker Hall of Famer hat den Finaltisch in Event #29: $10.000 Limit 2-7 Lowball Triple Draw Championship (6-Handed) erreicht und hofft, sein 11. World Series of Poker (WSOP) Bracelet zu gewinnen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Das letzte Mal, dass Ivey einen WSOP-Titel gewann, war 2014 in einem $1.500 8-Game Mix Event, Jahre bevor die Serie vom Rio ins Horseshoe und Paris Las Vegas verlegt wurde. Von 2000 bis 2014 sicherte er sich 10 Bracelets, die meisten, die je jemand in einem 15-Jahres-Zeitraum gewonnen hat. Phil Hellmuth hält den Rekord (17) für die meisten WSOP-Armbänder insgesamt.

Die Bracelet-Jäger

Hellmuths Rekord wird möglicherweise nie gebrochen, da Ivey, Johnny Chan, Doyle Brunson und Erik Seidel alle mit zehn Armbändern auf dem zweiten Platz liegen. Aber wenn die Karten am Mittwoch zu Iveys Gunsten fallen, könnte er sich allein auf den zweiten Platz setzen.

Ivey, den viele als den größten Pokerspieler aller Zeiten betrachten, hatte einen wechselhaften Tag 3. Er begann die Sitzung als Fünfter in Chips von 13 verbleibenden Spielern, verlor jedoch früh in der Sitzung drei Viertel seines Stacks, bevor er sich wieder an die Spitze der Rangliste kämpfte, als der Finaltisch begann.

{ "placeholderType": "MREC" }

Es war ein ansonsten langsamer Sommer für die drei beliebtesten Mainstream-Pokerstars – Ivey, Hellmuth und Daniel Negreanu. Das Trio hatte bis zum Mittwoch keine einzige Finaltischteilnahme vorzuweisen. Negreanu, wie Ivey, hat eine lange Durststrecke ohne Bracelet – 11 Jahre.

45 Millionen Dollar Turniergewinne

Ivey ist der einzige Spieler, der 10 Armbänder in Events gewonnen hat, die nicht in der No-Limit Hold‘em Variante ausgetragen wurden. Er hat 85 Geldplatzierungen in Armband-Events und laut The Hendon Mob 45 Millionen Dollar an lebenslangen Live-Turniergewinnen.

Jason Mercier

Um den Sieg am Finaltisch zu erringen, muss Ivey gegen starke Konkurrenz antreten, darunter der sechsmalige Bracelet-Gewinner Jason Mercier.

Gegen 02:30 Uhr Ortszeit wurde die Entscheidung vertagt. Das Match wird mit drei Spielern am Donnerstag um 16:00 Uhr fortgesetzt.

Die Chipverteilung:

Danny Wong 3.73 Mio.

Jason Mercier 2.955 Mio.

Phil Ivey 2.26 Mio.