Anzeige
Home>Radsport>

Vincenzo Nibali kündigt Karriereende an

Radsport>

Vincenzo Nibali kündigt Karriereende an

Anzeige
Anzeige

Ex-Tour-Sieger will Schluss machen

Ex-Tour-Sieger will Schluss machen

Der frühere Tour-de-France-Sieger Vincenzo Nibali wird voraussichtlich nach dieser Saison seine erfolgreiche Karriere beenden.
Vincenzo Nibali will seine Karriere beenden
Vincenzo Nibali will seine Karriere beenden
© Imago
SID
SID
von SID

Der frühere Tour-de-France-Sieger Vincenzo Nibali wird voraussichtlich nach dieser Saison seine erfolgreiche Karriere beenden. Das kündigte der 37-jährige Italiener am Mittwoch im Ziel der fünften Etappe des Giro d‘Italia an.

„Das ist mein letzter Giro. Ich werde höchstwahrscheinlich am Jahresende aufhören“, sagte er unter Tränen beim TV-Sender RAI.

Während Nibalis Rücktrittsankündigung lief ein Film über seine Erfolge, die Zuschauer in seiner Geburtsstadt Messina, Zielort des Teilstücks vom Mittwoch, spendeten lautstark Applaus.

Nibali ist einer von nur sieben Radprofis in der Geschichte, die alle drei großen Rundfahrten gewonnen haben: Neben seinem Sieg bei der Tour 2014 triumphierte er zweimal beim Giro (2013 und 2016) sowie 2010 bei der Vuelta. Hinzu kommen Siege bei den Monumenten Mailand-Sanremo (2018) sowie bei der Lombardei-Rundfahrt (2015 und 2017).

In dieser Saison fährt Nibali wie schon während seiner erfolgreichsten Zeit von 2013 bis 2016 für das Team Astana. Bei der ersten schwierigen Bergprüfung des Giro am Dienstag, die Lennard Kämna (Wedel/Bora-hansgrohe) furios gewann, verlor er in der Gesamtwertung bereits über zwei Minuten auf die Favoriten.


MEHR DAZU