Anzeige
Home>Radsport>

Tour Down Under: Coquard triumphiert auf der vierten Etappe

Radsport>

Tour Down Under: Coquard triumphiert auf der vierten Etappe

Anzeige
Anzeige

Tour Down Under: Coquard jubelt

Der französische Radprofi Bryan Coquard hat bei der Tour Down Under seinen ersten Etappensieg auf der WorldTour gefeiert.
Coquard sprintet in Australien zum Sieg
Coquard sprintet in Australien zum Sieg
© AFP/SID/Brenton EDWARDS
SID
SID
von SID

Der französische Radprofi Bryan Coquard hat bei der Tour Down Under seinen ersten Etappensieg auf der WorldTour gefeiert. Der 30-Jährige (Cofidis) setzte sich am Ende des vierten Teilstücks über 133,2 Kilometer von Port Willunga nach Willunga Township souverän im Sprint vor Alberto Bettiol (Italien) und Hugo Page (Frankreich) durch.

Als beste Deutsche kamen Marius Mayrhofer (Tübingen/Team DSM) und Kim Heiduk (Herrenberg/Ineos Grenadiers) als Achter und Neunter ins Ziel. Vor der Schlussetappe am Sonntag mit der Ankunft am Mount Lofty führt weiter der Australier Jay Vine (UAE Team Emirates) die Gesamtwertung mit 15 Sekunden Vorsprung auf den Briten Simon Yates (Team Jayco AlUla) an.

Die Tour Down Under findet erstmals seit drei Jahren statt. In den beiden Vorjahren war das Rennen wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden.