Anzeige
Home>Radsport>Tour de France>

Tour de France: Fan-Protest sorgt für Abbruch - so geht es jetzt weiter!

Tour de France>

Tour de France: Fan-Protest sorgt für Abbruch - so geht es jetzt weiter!

Anzeige
Anzeige

Tour-Etappe gestoppt!

Tour-Etappe gestoppt!

Bei der Tour de France werden die Fahrer durch eine Protestaktion gestört. Das Rennen muss deshalb pausieren.
Am Freitag, 1. Juli wird erstmals in Kopenhagen das große Spektakel die Tour de France mit 21 Etappen eröffnet. In diesem Jahr werden 176 Fahrer der 22 Teams an den Start gehen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Ungeplanter Zwischenstopp bei der Tour der France!

Rund 37 Kilometer vor dem Ziel in Megeve musste die 10. Etappe der Tour de France unterbrochen werden. Grund war eine Protestaktion auf der Straße.

Mehrere Personen blockierten die Straße und zündeten unter anderem bengalische Feuer.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Tour de France: Rennen nach rund zehn Minuten fortgesetzt

Alle Fahrer wurden von der Rennleitung zum Anhalten gebracht, das Rennen wurde neutralisiert.

Nach rund zehn Minuten wurde das Rennen dann mit den zuvor bestehenden zeitlichen Abständen fortgesetzt. Der Deutsche Lennard Kämna befand sich vor der Unterbrechung in aussichtsreicher Position in einer Spitzengruppe. (Die Teamwertung der Tour de France)

Alles zur Tour de France 2022 bei SPORT1:

-------------------------------------

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)