Anzeige
Home>Radsport>Tour de France>

Tour de France: Zeitfahren gestartet, Tour 2022 hat in Kopenhagen begonnen

Tour de France>

Tour de France: Zeitfahren gestartet, Tour 2022 hat in Kopenhagen begonnen

Anzeige
Anzeige

Startschuss für Tour de France

Startschuss für Tour de France

Die 109. Tour de France hat begonnen. Der französische Radprofi Jeremy Lecroq macht den Anfang.
Tour de France: Zeitfahren in Kopenhagen gestartet
Tour de France: Zeitfahren in Kopenhagen gestartet
© AFP/SID/Marco BERTORELLO
SID
SID
von SID

Der französische Radprofi Jeremy Lecroq hat die 109. Tour de France eröffnet.

Der 27-Jährige vom Team B&B Hotels-KTM ging am Freitag in Kopenhagen um 16.00 Uhr als erster von 176 Startern in das 13,2 km lange Auftaktzeitfahren.

Wie angekündigt hatte kurz vor dem Rennstart Regen eingesetzt, die Schauer sollen sich durch den gesamten Nachmittag ziehen und sich gegen Abend verstärken.

Die Topfavoriten auf den Gesamtsieg hatten sich deshalb für recht frühe Startplätze entschieden.

Marc Soler startet als letztes

Titelverteidiger Tadej Pogacar (Slowenien/UAE Team Emirates) geht als 66. Fahrer um 17.05 Uhr ins Rennen. Landsmann und Herausforderer Primoz Roglic (Jumbo-Visma) startet bereits als 21. Fahrer um 16.20 Uhr.

Letzter Starter ist um 18.55 Uhr der Spanier Marc Soler (UAE Team Emirates).

Der deutsche Zeitfahr-Meister Lennard Kämna (Wedel/Bora-hansgrohe) ist um 17.23 Uhr an der Reihe. Die Tour de France endet am 24. Juli nach rund 3350 km in Paris. - Ausgewählte Startzeiten für das Auftakt-Zeitfahren der Tour de France (Start-Abstand eine Minute):

Zeitplan:

16.11: Mathieu van der Poel (Niederlande/Alpecin-Deceuninck)

16.20: Primoz Roglic (Slowenien/Jumbo-Visma)

16.41: Geraint Thomas (Großbritannien/Ineos Grenadiers)

16.42: Jonas Vingegaard (Dänemark/Jumbo-Visma)

16.56: Thibaut Pinot (Frankreich/Groupama-FDJ)

16.58: Max Walscheid (Neuwied/Cofidis)

17.01: Maximilian Schachmann (Berlin/Bora-hansgrohe)

17.03: Filippo Ganna (Weltmeister/Italien/Ineos Grenadiers)

17.04: Wout van Aert (Belgien/Jumbo-Visma)

17.05: Tadej Pogacar (Titelverteidiger/Slowenien/UAE Team Emirates)

17.09: Peter Sagan (Slowakei/TotalEnergies)

17.17: Alexander Krieger (Stuttgart/Alpecin-Deceuninck)

17.23: Lennard Kämna (deutscher Meister/Wedel/Bora-hansgrohe)

17.57: Jonas Rutsch (Erbach/EF Education-EasyPost)

18.04: Simon Geschke (Berlin/Cofidis)

18.14: Chris Froome (Großbritannien/Israel-Premier Tech)

18.22: John Degenkolb (Gera/DSM)

18.43: Georg Zimmermann (Augsburg/Intermarche-Wanty-Gobert Materiaux)

18.51: Nils Politt (Köln/Bora-hansgrohe)

18.55 (176. und letzter Starter): Marc Soler (Spanien/UAE Team Emirates)

Alles zur Tour de France 2022: