Home>Radsport>Tour de France>

Tour de France 2025 bietet Sprintern Gelb-Chance

Tour de France>

Tour de France 2025 bietet Sprintern Gelb-Chance

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Tour 2025 bietet Sprintern Gelb-Chance

Der erste Träger des Gelben Trikots bei der Tour de France 2025 wird aller Voraussicht nach ein Sprinter.
Gelb-Anwärter für 2025: Der Belgier Jasper Philipsen
Gelb-Anwärter für 2025: Der Belgier Jasper Philipsen
© AFP/SID/ANNE-CHRISTINE POUJOULAT
. SID
. SID
von SID

Der erste Träger des Gelben Trikots bei der Tour de France 2025 wird aller Voraussicht nach ein Sprinter. Wie der Veranstalter ASO am Donnerstag verkündete, beginnt die 112. Auflage der Frankreich-Rundfahrt mit einer 185 km langen Flachetappe mit Start und Ziel in Lille.

{ "placeholderType": "MREC" }

Letztmals war 2020 ein Sprinter beim Grand Depart ins Maillot jaune gefahren, damals siegte in Nizza der Norweger Alexander Kristoff. Die Tour 2024 beginnt mit einer mittelschweren Etappe in Italien.

Die zweite Etappe der Tour 2025 über 209 km von Lauwin-Planque nach Boulogne-sur-Mer bietet ein hügeliges Finale und kommt Klassikerspezialisten entgegen. Auf dem dritten Teilstück über 172 km von Valenciennes nach Dünkirchen sind wieder die Sprinter gefordert. Startort der vierten Etappe ist Amiens. Weitere Details zur Streckenführung sind noch nicht bekannt.

Die Tour de France verzichtet 2025 auf einen Grand Depart im Ausland und startet nach drei Jahren Unterbrechung wieder in Frankreich. Die Große Schleife war zuletzt zwei Mal in Kopenhagen (2022) und in Bilbao (2023) im Ausland gestartet.

{ "placeholderType": "MREC" }

Im kommenden Jahr beginnt das wichtigste Radrennen der Welt in Florenz und endet wegen der Sommerspiele in Paris nicht wie gewohnt auf den Champs Elysees. Stattdessen wird die Rundfahrt in Nizza entschieden.