Anzeige
Home>Radsport>La Vuelta cyclista a España>

Radsport: Pogacar lässt Vuelta aus

La Vuelta cyclista a España>

Radsport: Pogacar lässt Vuelta aus

Anzeige
Anzeige

Pogacar lässt Vuelta aus

Pogacar lässt Vuelta aus

Der zweimalige Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar wird anders als zunächst geplant nicht an der Spanien-Rundfahrt Vuelta teilnehmen.
Jan Ullrich war der gefeierte Star der Radsport-Szene. SPORT1 blickt zurück auf die Karriere des einstigen Tour-Siegers.
SID
SID
von SID

Der zweimalige Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar (Slowenien) lässt in diesem Jahr anders als zunächst geplant die Spanien-Rundfahrt Vuelta aus.

Er werde sich stattdessen auf die Eintages-Klassiker und die WM in Australien konzentrieren, teilte sein Rennstall UAE mit. (NEWS: Alles zum Radsport)

Pogacar, der die diesjährige Tour auf Rang zwei hinter dem Dänen Jonas Vingegaard abgeschlossen hatte, wird schon am Wochenende bei der Clasica San Sebastian im Baskenland starten. (SERVICE: der Radsport-Kalender)

Pogacar (23) hatte bei seiner bislang einzigen Vuelta-Teilnahme 2019 Rang drei belegt und dabei drei Etappen gewonnen. Die Rundfahrt beginnt am 19. August, die WM Ende September.