Anzeige

Von Bredow-Werndl gewinnt Special

Von Bredow-Werndl gewinnt Special

Mit dem Erfolg von Jessica von Bredow-Werndl im Grand Prix Special haben die deutschen Dressurreiter beim CHIO in Aachen ihre Führung ausgebaut.
Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl siegt
Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl siegt
© AFP/SID/BEHROUZ MEHRI
SID
von SID
18.09.2021 | 15:36 Uhr

Mit dem Erfolg von Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl im Grand Prix Special haben die deutschen Dressurreiter beim CHIO in Aachen ihre Führung in der Nationenwertung ausgebaut.

„JBW“ setzte sich mit dem zwölfjährigen Hannoveraner Wallach Ferdinand gegen die Australierin Simone Pearce mit Destano und den Spanier Jose Daniel Martin Dockx mit Malagueno durch. Die zweite deutsche Starterin Carina Scholz (Sassenberg) mit Tarantino landete auf Platz 15.

Der Grand Prix Special war die zweite von drei Teilprüfungen des Nationenpreises, zu dem außerdem noch die Grand Prix Kür am Sonntag zählt. Nachdem alle vier Teamreiter im Grand Prix am Start waren, sind nur noch jeweils zwei im Special und in der Kür dabei. Frederic Wandres (Hagen a.T.W.) mit Duke of Britain und Isabell Werth (Rheinberg) mit Quantaz reiten die Kür.

Das Format des Nationenpreises wurde in diesem Jahr geändert, damit Pferde und Reiter am Ende einer langen Saison nicht mehr drei Prüfungen in drei Tagen bewältigen müssen.

MEHR DAZU