Home>Reiten>Galopp>

Deutscher Pferde-Rennsport in Trauer: Championjockey Minarik stirbt mit nur 48 Jahren

Galopp>

Deutscher Pferde-Rennsport in Trauer: Championjockey Minarik stirbt mit nur 48 Jahren

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Deutscher Pferde-Rennsport in Trauer

Der deutsche Pferde-Rennsport trägt Trauer. Im Alter von nur 48 Jahren verstirbt der viermalige Championjockey Filip Minarik.
Filip Minarik beim Aufgalopp in Hannover 2020
Filip Minarik beim Aufgalopp in Hannover 2020
© IMAGO/Galoppfoto
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Traurige Nachrichten aus Deutschlands Pferde-Rennsport. Der viermalige Championjockey Filip Minarik ist im Alter von 48 Jahren verstorben. Laut galopponline.de hat er sich am Montag das Leben genommen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Am vergangenen Wochenende zeigte sich Minarik, der unter starken Depresssionen litt, noch bei der Grossen Woche in Iffezheim auf der Rennbahn.

Minarik hinterlässt Ehefrau und Tochter

„Wir haben so sehr gekämpft, aber den Kampf gegen die immer stärker werdenden Depressionen am Ende verloren. Wir brauchen Zeit, um das Geschehene zu realisieren und zu verarbeiten“, erklärte Ehefrau Katja, die mit Tochter Finja zurückbleibt.

Im Juli 2020 war Filip Minarik in Mannheim schwer gestürzt und musste in der Folge ungewollt seine Karriere beenden.

{ "placeholderType": "MREC" }

-------

Anmerkung der Redaktion: Wenn Sie sich selbst von Depressionen und Suizidgedanken betroffen fühlen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (http://www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die schon in zahlreichen Fällen Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen konnten.

-------