Anzeige
Home>Schwimmen>

Staffelweltmeister Klemet verpasst Freiwasser-Medaille

Schwimmen>

Staffelweltmeister Klemet verpasst Freiwasser-Medaille

Anzeige
Anzeige

Klemet verpasst Freiwasser-Medaille

Klemet verpasst Freiwasser-Medaille

Staffelweltmeister Oliver Klemet hat bei der Schwimm-EM in Rom im Freiwasserrennen über 5 km eine Medaille verpasst.
Oliver Klemet wird über 5 km Fünfter
Oliver Klemet wird über 5 km Fünfter
© AFP/SID/FERENC ISZA
SID
SID
von SID

Staffelweltmeister Oliver Klemet hat bei der Schwimm-EM in Rom im Freiwasserrennen über 5 km eine Medaille verpasst.

Der 20-Jährige aus Frankfurt/Main, der nach der WM in Budapest vor sieben Wochen an Corona erkrankt war, schlug im Meer am Lido di Ostia als Fünfter an. Gold schnappte sich der italienische Titelverteidiger und 10-km-Weltmeister Gregorio Paltrinieri.

Der Magdeburger Linus Schwedler belegte Platz elf. Olympiasieger Florian Wellbrock hatte nach seiner Coronainfektion und Platz fünf über 1500 m Freistil auf die geplanten Freiwasserstarts verzichtet.

Die Rennen am Strand des Badeortes vor den Toren Roms waren wegen starker Winde und hoher Wellen zweimal verschoben worden. Am Samstagmorgen war das Meer mit einer Wassertemperatur von 27,4 Grad vergleichsweise ruhig. Männer und Frauen starteten kurz nacheinander, um das EM-Programm an den letzten beiden Wettkampftagen noch über die Bühne zu bringen.

MEHR DAZU