Home>Schwimmen>

Schwimm-WM: Matzerath verpasst Medaille über 100 m Brust

Schwimmen>

Schwimm-WM: Matzerath verpasst Medaille über 100 m Brust

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Schwimm-WM: Matzerath verpasst Medaille über 100 m Brust

Der Frankfurter wird im Finale Siebter. Für das Ticket für Olympia reicht es damit noch nicht.
Lucas Matzerath im WM-Finale über 100 m Brust
Lucas Matzerath im WM-Finale über 100 m Brust
© AFP/SID/SEBASTIEN BOZON
. SID
. SID
von SID

Brustschwimmer Lucas Matzerath hat bei der Weltmeisterschaft in Doha das Podium verfehlt. Der 23 Jahre alte Frankfurter kam am Montag im Finale über 100 m in 59,37 Sekunden auf Rang sieben und verpasste damit auch vorerst das Ticket für die Olympischen Spiele in Paris.

{ "placeholderType": "MREC" }

Gold holte der Amerikaner Nic Fink vor dem Italiener Nicolo Martinenghi und dem dreimaligen Olympiasieger Adam Peaty bei dessen WM-Comeback. Der britische Schwimmstar hatte wegen mentaler Probleme unter anderem bei den vergangenen Titelkämpfen im japanischen Fukuoka gefehlt.