Anzeige
Home>Tennis>Davis Cup>

Davis Cup: Finalrunden 2022 und 2023 in Malaga

Davis Cup>

Davis Cup: Finalrunden 2022 und 2023 in Malaga

Anzeige
Anzeige

Davis Cup in Malaga

Davis Cup in Malaga

Malaga wird vom 21. bis 27. November Austragungsort der Davis-Cup-Finalrunde 2022. Auch im nächsten Jahr findet die Finalrunde in Andalusien statt.
Vor dem Start des Masters in Monte Carlo traf Novak Djokovic auf die PSG-Superstars Neymar und Marco Verratti. Für den Serben ist es erst das zweite Turnier, an dem er in diesem Jahr teilnimmt.
SID
SID
von SID

Malaga wird Austragungsort der Davis-Cup-Finalrunden 2022 und 2023.

Wie der Internationale Tennisverband (ITF) und der Rechteinhaber Kosmos Tennis am Mittwoch bekannt gaben, fällt die Entscheidung in dem prestigereichen Teamwettbewerb in diesem Jahr vom 21. bis 27. November.

Ursprünglich war Malaga für die Gruppenphase vom 14. bis 18. September neben Bologna, Glasgow und Hamburg vorgesehen. Dafür suchen die Veranstalter nun einen weiteren Ort.

Die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) um Alexander Zverev wird in Hamburg um den Einzug ins Viertelfinale kämpfen. Gegen welche drei Gegner es geht, wird sich in der Auslosung am 26. April klären. Titelverteidiger Russland wurde aufgrund der geltenden Sanktionen aus dem Wettbewerb ausgeschlossen.