Fed Cup ausgelost: Siegemund beginnt

Fed Cup ausgelost: Siegemund beginnt

Am Freitag startet der Fed Cup für das deutsche Team im brasilianischen Florianopolis. Nun steht die Auslosung fest. Die Topspielerinnen sind nicht mit dabei.
Laura Siegemund beginnt für das deutsche Team beim Fed Cup
Laura Siegemund beginnt für das deutsche Team beim Fed Cup
© Getty Images
Sportinformationsdienst
. SPORT1
von SPORT1, Sportinformationsdienst
am 6. Feb

Laura Siegemund (Metzingen) eröffnet für die deutsche Fed-Cup-Mannschaft das Erstrundenduell in Brasilien.

Wie die Auslosung ergab, trifft die 31-Jährige im ersten Einzel in Florianopolis am Freitag (16.00 Uhr MEZ) auf Teliana Pereira (31/WTA-359.). Im Anschluss stehen sich Tatjana Maria (32/Bad Saulgau) und Gabriela Ce (26/WTA-225.) gegenüber.

Roger Federer, Novak Djokovic
Roger Federer und Novak Djokovic treffen zum 50. Mal aufeinander
Monaco, MONACO:  Swiss Roger Federer celebrates after beating his Serbian opponent Novak Djokovic during their Monte Carlo Masters tennis match, 17 april 2006 in Monaco. Federer won 6-3, 2-6, 6-3.   AFP PHOTO VALERY HACHE  (Photo credit should read VALERY HACHE/AFP via Getty Images)
MONTREAL, QC - AUGUST 12:  Novak Djokovic of Serbia celebrates match point against Roger Federer of Switzerland during the final of the Coupe Rogers August 12, 2007 at Stade Uniprix in Montreal, Quebec, Canada.  (Photo by Matthew Stockman/Getty Images)
+18
50. Spiel! Legendäre Matches zwischen Federer und Djokovic

Am Samstag (ab 14.30 Uhr MEZ) misst sich Siegemund dann auf dem Sandplatz mit Ce, bevor Maria das letzte Einzel gegen Pereira bestreitet. Für das Doppel nominierte Teamkapitän Rainer Schüttler bei seinem Debüt im Amt Anna-Lena Friedsam (Neuwied) und Antonia Lottner (Düsseldorf), die es mit Laura Pigossi und Luisa Stefanie zu tun bekommen. Änderungen der Aufstellung sind kurzfristig möglich.

Die deutschen Topspielerinnen Angelique Kerber und Julia Görges standen für die Partie in Brasilien nicht zur Verfügung. Der Sieger qualifiziert sich in dem reformierten Wettbewerb für das Finalturnier vom 14. bis 19. April in Budapest.

MEHR DAZU