Anzeige
Home>Tennis>Grand Slams>

Halep sagt Teilnahme an French Open ab

Grand Slams>

Halep sagt Teilnahme an French Open ab

Anzeige
Anzeige

Mitfavoritin sagt für French Open ab

Mitfavoritin sagt für French Open ab

Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Simona Halep aus Rumänien hat ihre Teilnahme an den French Open in Paris verletzungsbedingt abgesagt.
Simona Halep (r.) wurde von Angelique Kerber getröstet
Simona Halep (r.) wurde von Angelique Kerber getröstet
© Imago
SID
SID
von SID

Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Simona Halep aus Rumänien hat ihre Teilnahme an den French Open in Paris verletzungsbedingt abgesagt. Die 29-Jährige wird von einer Wadenverletzung ausgebremst, die sie im Duell mit Angelique Kerber in Rom erlitten hatte.

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastAmazon MusicDeezer und Podigee abrufbar

"Die Teilnahme an einem Grand Slam abzusagen, widerspricht allen meinen Instinkte und Bestrebungen als Sportlerin, aber es ist die richtige und einzig mögliche Entscheidung", schrieb Halep in den sozialen Netzwerken. Die Nummer drei der Welt hatte 2018 in Roland Garros den Titel gewonnen.