Home>Tennis>Grand Slams>

French Open 2024: Während des Finals meldet sich Kroos zu Wort - eine Tennislegende reagiert

Grand Slams>

French Open 2024: Während des Finals meldet sich Kroos zu Wort - eine Tennislegende reagiert

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Kurioser Austausch von Kroos & Becker

Der sechsmalige Champions-League-Sieger Toni Kroos feuert Alexander Zverev auf X während des French-Open-Finals an. Eurosport-Kommentator Boris Becker reagiert kurios.
Mit ihrer Nominierung zum Champions-League-Team der Saison hat die UEFA für Kopfschütteln bei zahlreichen Fußball-Fans gesorgt. Toni Kroos ist nicht im Team. Kann er jetzt Weltfußballer werden?
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Der sechsmalige Champions-League-Sieger Toni Kroos feuert Alexander Zverev auf X während des French-Open-Finals an. Eurosport-Kommentator Boris Becker reagiert kurios.

Das French-Open-Finale zwischen Alexander Zverev und Carlos Alcaraz hat Fans weltweit begeistert. Auch DFB-Star-Toni Kroos ließ sich das Match nicht entgehen. Der Nationalspieler outete sich auf X als Zverev-Fan. Mit seinem Post „Come on Alex Zverev“ versuchte er, den French-Open-Finalisten anzufeuern.

{ "placeholderType": "MREC" }

Wenig später antwortete Eurosport-Experte Boris Becker ebenfalls bei X und schrieb aus der Kommentatoren-Box: „Wir brauchen deine Unterstützung Toni.“

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Es entwickelte sich ein Gespräch zwischen der Tennislegende und dem DFB-Star. „Meine Rückhand ist aktuell nicht gut genug“, antwortete Kroos, ehe Becker mit „Aber deine Beinarbeit“ wieder konterte.

Zverev dürfte auf dem Platz davon nichts mitbekommen haben. Fans dürften sich dennoch über den Austausch der beiden Legenden freuen.