Pliskova schnappt sich Erfolgscoach

Pliskova schnappt sich Erfolgscoach

Karolina Pliskova hat einen neuen Trainer. Die frühere Weltranglistenerste schnappt sich einen deutschen Erfolgscoach.
Bajin hatte zuvor unter anderem Naomi Osaka trainiert
Bajin hatte zuvor unter anderem Naomi Osaka trainiert
© AFP/SID/GREG WOOD
. SID
von SID
am 28. Nov

Die frühere Weltranglistenerste Karolina Pliskova arbeitet künftig mit dem deutschen Tennis-Erfolgscoach Sascha Bajin (36) zusammen.

Die 28-jährige Tschechin veröffentlichte in den Sozialen Medien ein gemeinsames Foto mit Bajin sowie ihrem Fitnesstrainer Azuz Simchich, die Bildunterschrift lautete: "Team Pliskova 2021".

Bajin hatte die Japanerin Naomi Osaka zu zwei aufeinanderfolgenden Grand-Slam-Siegen bei den US Open 2018 sowie den Australian Open 2019 geführt, ehe sich die Wege Mitte Februar 2019 überraschend trennten. Osaka hatte später von "unüberbrückbaren Differenzen" in der Zusammenarbeit gesprochen (Die Weltrangliste der WTA). 

Bajin schmeißt bei Mladenovic hin

Anschließend arbeitete Bajin, der in der Vergangenheit auch als Hitting Partner von Superstar Serena Williams (USA) tätig war, mit der Französin Kristina Mladenovic zusammen. Er beendete sein Engagement nach sechs Monaten im Oktober 2019 jedoch selbst. 

Pliskova hatte sich Anfang November von ihrem Coach Dani Vallverdu (Venezuela) getrennt. Die US-Open-Finalistin von 2016 kam bei den drei Grand-Slam-Turnieren in diesem Jahr nicht über das Achtelfinale hinaus.

MEHR DAZU