Anzeige
Home>Transfermarkt>

Martin Hinteregger wechselt von RB Salzburg zum FC Augsburg

Transfermarkt>

Martin Hinteregger wechselt von RB Salzburg zum FC Augsburg

Anzeige
Anzeige

FCA holt Ex-Gladbacher Hinteregger

FCA holt Ex-Gladbacher Hinteregger

Der FC Augsburg macht die Verpflichtung des österreichischen Nationalspielers Martin Hinteregger perfekt. Zuvor hatte der Verteidiger RB Leipzig einen Korb gegeben.
Martin Hinteregger trifft und träumt von der Champions League
Martin Hinteregger trifft und träumt von der Champions League
© Getty Images

Der FC Augsburg hat am letzten Tag der Transferperiode den österreichischen Innenverteidiger Martin Hinteregger verpflichtet.

Der 23-Jährige kommt von Österreichs Meister RB Salzburg zu den Bayern und erhält einen Vertrag bis 2018 mit der Option auf eine weitere Spielzeit. Über die Ablösesumme machten die Klubs keine Angaben. In der Vorsaison war Hinteregger an Augsburgs Ligarivalen Borussia Mönchengladbach ausgeliehen, wo er zehn Bundesliga-Spiele bestritt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

"Ich freue mich, dass der Wechsel geklappt hat. Ich wollte unbedingt wieder in der Bundesliga spielen und sehe den FCA als die perfekte Adresse", sagte Hinteregger. Sportdirektor Stefan Reuter meinte: "Martin Hinteregger war unser Wunschspieler für die noch offene Position in der Innenverteidigung."

Derzeit hält sich der Abwehrspieler bei der österreichischen Nationalmannschaft auf, mit der Hintereggeer am Montag in Tiflis auf Georgien trifft.

Auch RB Leipzig war am Österreicher interessiert, doch er gab den Sachsen einen Korb.