Schalke will französisches Toptalent

Schalke will französisches Toptalent

Christian Heidel bestätigt das Interesse am französischen Junioren-Nationalspieler Amine Harit. Das Spielmacher-Juwel hat allerdings seinen Preis.
FBL-FRA-LIGUE1-ANGERS-NANTES
FBL-FRA-LIGUE1-ANGERS-NANTES
© Getty Images

Schalke 04 ist am französischen Junioren-Nationalspieler Amine Harit vom FC Nantes interessiert. Das bestätigte Nantes-Präsident Waldemar Kita in einem TV-Interview.

Neben den Königsblauen sollen auch englische Klubs ihre Fühler nach dem 19 Jahre alten Mittelfeldspieler ausgestreckt haben.

Der Bundesliga- und internationale Transfermarkt
Jadon Sancho fordert Gerechtigkeit für George Floyd
Thiago Almada steht aktuell bei Velez Sarfield unter Vertrag
Argentina's Velez Sarfield player Thiago Almada celebrates his goal against Ecuador's Aucas during their Copa Sudamericana football match at Gonzalo Pozo stadium in Quito on February 18, 2020. (Photo by RODRIGO BUENDIA / AFP) (Photo by RODRIGO BUENDIA/AFP via Getty Images)
+35
Transfers: Nächster Messi als Sancho-Alternative?

Teenager Harit ist Stammspieler bei Nantes und gehörte auch dem französischen U20-WM-Aufgebot an. Laut kicker kostet er eine Ablöse zwischen 12 und 15 Millione Euro.

"Er ist ein sehr interessanter Spieler", sagte Sportvorstand Christian Heidel. Der Franzose sei "einer von mehreren Kandidaten." Derzeit prüfe er die wirtschaftliche Machbarkeit des Transfers.