FCB offenbar Wunschziel von Kabak

FCB offenbar Wunschziel von Kabak

VfB-Juwel Ozan Kabak soll offenbar den FC Bayern als Wunschziel auserkoren haben. Die Münchner sollen ihn unter einer Bedingung holen wollen.
Das vor Kurzem noch Undenkbare scheint immer realistischer zu werden: Neymar könnte PSG noch in diesem Sommer verlassen. Barcelona hat einen irren Plan für seine Verpflichtung.
Barcas irrer Plan mit Neymar
01:31
Lisa Obst
von SPORT1
am 18. Juni

Innenverteidiger Ozan Kabak war in der Abstiegs-Saison einer der Lichtblicke beim VfB Stuttgart - es gilt als nicht unwahrscheinlich, dass er die Schwaben verlässt, um in der Bundesliga zu bleiben.

Der Bundesliga- und internationale Transfermarkt
Jadon Sancho fordert Gerechtigkeit für George Floyd
Thiago Almada steht aktuell bei Velez Sarfield unter Vertrag
Argentina's Velez Sarfield player Thiago Almada celebrates his goal against Ecuador's Aucas during their Copa Sudamericana football match at Gonzalo Pozo stadium in Quito on February 18, 2020. (Photo by RODRIGO BUENDIA / AFP) (Photo by RODRIGO BUENDIA/AFP via Getty Images)
+35
Transfers: Nächster Messi als Sancho-Alternative?

Der FC Bayern hat offenbar die besten Karten, sich das 19 Jahre alte Talent zu sichern. Wie der türkische Staatssender TRT Spor berichtet, würde Kabak am liebsten zum FCB wechseln.

Der Rekordmeister sei einer von neun Vereinen, die sich um Kabak bemühen - und dabei sei Bayern in der Pole Position.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

In Stuttgart hat der türkische Innenverteidiger noch bis 2024 Vertrag - könnte aber wohl für eine festgeschriebenen Ablöse von 15 Millionen Euro gehen.

Ein Wechsel zu den Bayern soll davon abhängig sein, was mit Mats Hummels (vor Wechsel zum BVB) und Jérôme Boateng (soll gehen) passiert. Macht mindesten einer der beiden Ex-Nationalspieler Platz - wonach es aktuell aussieht - wäre das Thema Kabak wohl ganz schnell heiß beim FCB.