Liverpool mischt im Coman-Poker mit

Liverpool mischt im Coman-Poker mit

Kingsley Coman wird derzeit auf dem englischen Markt angeboten. Der FC Liverpool hat angebissen und steht mit seinen Beratern in Kontakt.
Kingsley Coman hat mit seinen Gehaltsforderungen bezüglich eines neuen Vertrages für Aufsehen gesorgt. Ehrenpräsident Uli Hoeneß spricht vor dem EM Gipfel Deutschland gegen Frankreich Klartext.
"Konsequent sein!" Hoeneß mit Klartext in Causa Coman
03:29
Florian Plettenberg
von Florian Plettenberg
am 27. Juni

Der Nächste bitte!

Nach SPORT1-Informationen ist nun auch der FC Liverpool an einer Verpflichtung von Kingsley Coman interessiert und steht mit dessen Management bereits in Kontakt.

Die Gazzetta dello Sport hat sogar berichtet, dass die Reds ein Angebot in Höhe von 35 Millionen Euro abgeben haben, welches vom FC Bayern abgelehnt wurde.

Der SPORT1 Podcast "Meine Bayern-Woche" auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee

Liverpool-Interesse an Coman bestätigt

Fakt ist, dass Liverpool die Situation des 25 Jahre alten Flügelspielers genauestens im Blick hat. Aus Comans Umfeld wird das Liverpool-Interesse zwar bestätigt. Noch soll das Thema aber nicht heiß sein.

Vor allem, weil die Bayern weiterhin total entspannt sind und hoffen, dass sich die Vernunft von Coman durchsetzt und er das aus Vereinssicht gut dotierte Angebot zur Vertragsverlängerung annimmt. Die Bayern sollen ihm bis zu 13 Millionen Euro brutto pro Jahr bieten.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

In München besitzt Coman noch einen Vertrag bis 2023. Nachdem die Vertragsverhandlungen seitens seines Vaters und Benoît Menye (einem Freund der Familie) aufgrund unterschiedlicher Gehaltsvorstellungen zwischen ihnen und den Bayern-Bossen abgebrochen wurden, haben sich die Comans die Dienste von Berater Pini Zahavi gesichert, der unter anderem Robert Lewandowski vertritt. Im Auftrag des Spielers hat der Israeli die Aufgabe, konkrete Angebote aus der Premier League einzuholen.

B-Lösung bei ManUnited

Coman ist nicht nur bei Liverpool auf dem Zettel. Manchester United hat ihn ebenfalls im Blick. Die Red Devils werden nach SPORT1-Informationen jedoch nur aktiv werden, sollte der bevorstehende Transfer ihres Wunschspielers Jadon Sancho nicht zustande kommen.

Neu-Trainer Julian Nagelsmann soll bereits vom Interesse aus Manchester erfahren haben. Er hofft aber inständig darauf, dass Coman verlängern wird. Bleibt es dabei, dass die Fronten verhärtet bleiben, ist ein Verkauf spätestens 2022 möglich.

Der FC Bayern dürfte bei einem Angebot ab 50 Millionen Euro ins Grübeln kommen. Sollte Coman die Bayern bereits in diesem Sommer verlassen, soll für Nagelsmann ein weiterer Flügelspieler verpflichtet werden.

Bei der laufenden EM kam Coman bisher nur 24 Minuten zum Einsatz. Das zweite Gruppenspiel hatte er aufgrund der Geburt seines Kindes verpasst. Mit Frankreich trifft er am Montag im Achtelfinale auf die Schweiz. (EM 2021, Achtelfinale: Frankreich - Schweiz am Montag ab 21 Uhr im LIVETCKER)