Anzeige

Javi Martínez findet neuen Klub

Javi Martínez findet neuen Klub

Javi Martínez schlägt das nächste Kapitel in seiner Karriere auf und schließt sich einem neuen Verein an. Nach Spanien kehrt er nicht zurück.
David Alaba stellt sich bei Real Madrid in einem Video auf Spanisch vor. Sein früherer Bayern-Teamkollege Javi Martínez macht sich über den Auftritt des Österreichers lustig.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Javi Martínez hat nach seinem Abschied vom FC Bayern offenbar einen neuen Klub gefunden. 

Der spanische Defensivspieler heuert bei Qatar SC in der katarischen ersten Liga an. Auf dem Twitter-Kanal des Klubs meldete sich der 32-Jährige mit folgenden Worten: "Hallo an alle meine Sportfreunde in Katar. Ich freue mich euch mitteilen zu können, dass ich euch sehr bald sehen werde." 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Martínez hatte den FCB vor wenigen Wochen verlassen, weil sein Vertrag nicht mehr verlängert wurde. Insgesamt neun Jahre spielte er in München, gewann in jedem Jahr die Meisterschaft und gleich zweimal das Triple. 

Zuletzt war darüber spekuliert worden, dass der Abwehrspieler zu Athletic Bilbao zurückkehren könne. Von dem Spanien-Klub war er 2012 für die damalige Bundesliga-Rekordsumme von 40 Millionen Euro nach Bayern gekommen.