BVB bedient sich erneut bei PSG

BVB bedient sich erneut bei PSG

Der BVB wird auf der Suche nach neuen Talenten erneut in Paris fündig. Abdoulaye Kamara soll in Dortmund den nächsten Schritt machen.
Nach Soumalia Coulibaly wechselt ein weiterer Youngster von Paris nach Dortmund. Außerdem: Kostic vor brisantem Wechsel?
Nächstes Talent: BVB bedient sich erneut bei PSG
01:31
Alexandra Müller
von .. SPORT1
am 20. Juli

Der BVB hat sich ein neues Mittelfeld-Talent geangelt.

Die Dortmunder gaben am Dienstagmorgen die von Abdoulaye Kamara bekannt. Der 16 Jahre alte Franzose kommt ablösefrei von Paris Saint-Germain.

Doppelpass on Tour“: Deutschlands beliebtester Fußballtalk geht auf große Deutschlandtour! Auftakt in Mainz und Frankfurt am 11. und 12. August - weitere Tourtermine und Tickets unter www.printyourticket.de/doppelpass oder unter der Ticket-Hotline (Tel. 06073 722740; Mo.-Fr., 10-15 Uhr)

Kehl: Hoffen, dass er den nächsten Schritt macht“

„Abdoulaye ist ein hochveranlagter und noch sehr junger Spieler, der in Paris zuletzt regelmäßig mit den Profis trainiert hat. Wir hoffen, dass er sich nun bei uns im Erwachsenen-Bereich entsprechend weiterentwickelt und den nächsten Schritt macht“, erklärte Dortmunds Leiter der Lizenzspielerabteilung, Sebastian Kehl.

Der defensive Mittelfeldspieler Kamara hat Vereinsangaben zufolge den Medizincheck bereits absolviert und einen langfristigen Vertrag unterschrieben.

Für die PSG-Profis war Kamara nicht zum Einsatz gekommen. Mit Soumalia Coulibaly wechselte ein weiteres PSG-Talent in diesem Sommer zu Schwarz-Gelb. Auch Abwehrspieler Dan-Axel Zagadou machte 2017 den Sprung von Paris nach Dortmund.