Anzeige
Home>Transfermarkt>

La Liga, Transfer-News: Luka Jovic beendet offenbar Kapitel Real Madrid

Transfermarkt>

La Liga, Transfer-News: Luka Jovic beendet offenbar Kapitel Real Madrid

Anzeige
Anzeige

Jovic beendet wohl Real-Kapitel

Jovic beendet wohl Real-Kapitel

Zeitnah dürfte das Missverständnis zwischen Real Madrid und Luka Jović ein endgültiges Ende finden. Der Serbe steht offenbar unmittelbar vor einem Wechsel in die Serie A.
Eintracht-Legende Dragoslav Stepanovic rät Luka Jovic zu einem baldigen Abgang von Real Madrid.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Luka Jovic steht vor einem Wechsel von Real Madrid nach Italien.

Nach Informationen von Sky Sport Italia zieht es den 24 Jahre alten Stürmer zur AC Florenz. Ursprünglich sollen beide Vereine nur über ein Leihgeschäft verhandelt haben, jetzt heuert Jovic aber wohl sogar dauerhaft in der Toskana an. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Serie A)

Dem Vernehmen nach winkt dem Serben bei der Fiorentina ein Vertrag bis 2024, dessen Laufzeit eine Option um zwei weitere Jahre enthält. Das Besondere: Real verzichte vollständig auf eine finanzielle Gegenleistung, obwohl Jovic eigentlich noch bis 2025 an die Königlichen gebunden ist und einst über 60 Millionen Euro gekostet hat.

Stattdessen kassiere der amtierende Champions-League-Sieger insgesamt 50 Prozent der Ablösesumme, falls die Italiener Jovic in Zukunft weiterverkaufen sollten.

Lesen Sie auch

Schwache Torausbeute in Madrid

2019 zog es Jovic von Eintracht Frankfurt nach Madrid. Allerdings wurde er in der spanischen Hauptstadt nie glücklich und brachte es in 51 Einsätzen lediglich auf drei Treffer. In Rückrunde der Saison 2020/21 kehrte der Angreifer kurzzeitig auf Leihbasis zurück in die Mainmetropole.

Jovic wird dem Bericht zufolge am Samstag in Florenz erwartet. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Serie A)