Home>Transfermarkt>

FC Bayern vor Transfer-Überraschung? Verwirrung um Star aus Italien

Transfermarkt>

FC Bayern vor Transfer-Überraschung? Verwirrung um Star aus Italien

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Bayern-Deal „nur einen Schritt entfernt“?

Der FC Bayern steht laut eines Berichts kurz vor der Verpflichtung von Radu Dragusin. Andere Quellen sehen Genuas Innenverteidiger dagegen bereits auf dem Weg nach Tottenham.
Der Rekordmeister will noch im Januar seinen Kader verstärken. Allerdings bestehen bei den Wunschkandidaten einige Hürden. Bei wem wäre eine Verpflichtung realistisch? Wer ist der Wunschkandidat?
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Der FC Bayern steht laut eines Berichts kurz vor der Verpflichtung von Radu Dragusin. Andere Quellen sehen Genuas Innenverteidiger dagegen bereits auf dem Weg nach Tottenham.

Überraschungs-Coup beim FC Bayern? Der FC Bayern München steht laut den Informationen der italienischen Zeitung Gazetta dello Sport kurz vor der Verpflichtung des rumänischen Innenverteidigers Radu Dragusin vom CFC Genua.

{ "placeholderType": "MREC" }

Demnach haben sich die Münchener mit einem Angebot, das mit möglichen Bonuszahlungen auf 30 Millionen Euro dotiert sein soll, gegen die lange als Favorit geltenden Tottenham Hotspur durchgesetzt. Der Abwehrspieler sei „nur noch einen Schritt vom FC Bayern entfernt“.

Von der möglichen Ablöse müsste Genua wohl 20 Prozent an Juventus Turin abgeben. Dies wurde beim Wechsel im 2022 in einer Klausel festgeschrieben, so der Bericht. Mit einer zeitnahen Verkündung sei aber wohl nicht zu rechnen.

Dragusin: FC Bayern oder doch Tottenham Hotspur?

Transferexperte Fabrizio Romano sieht den Premier-League-Klub allerdings immer noch als Topfavorit auf den Transfer. Demnach hätte sich nichts an der Situation geändert und die Verhandlungen mit den Spurs wären in den letzten Etappen. Die nächsten 24 Stunden sollen entscheidend sein.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der FC Bayern habe dagegen bisher kein offizielles Angebot für Dragusin an Genua geschickt.

Laut Sky hat Genua mit Tottenham nun sogar eine vollständige Einigung erzielt, weshalb die Münchner im Laufe des Tages kontern müssen, wenn sie noch eine Chance auf den Spieler haben wollen.

Der 21-jährige Dragusin kam bisher in allen Serie-A-Spielen zum Einsatz und konnte in 19 Partien zwei Tore und eine Vorlage verbuchen. Sein Vertrag in Genua läuft noch bis 2027.