Home>Transfermarkt>

Fix! PSG holt russischen Nationaltorhüter von FK Krasnodar

Transfermarkt>

Fix! PSG holt russischen Nationaltorhüter von FK Krasnodar

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

PSG mit Transfer-Überraschung

Paris Saint-Germain holt einen neuen Torhüter. Matvey Safonov kommt aus Russland zum französischen Topteam.
Matvey Safonov wechselt aus Russland zu Paris Saint-Germain
Matvey Safonov wechselt aus Russland zu Paris Saint-Germain
© IMAGO/SNA
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Paris Saint-Germain holt einen neuen Torhüter. Matvey Safonov kommt aus Russland zum französischen Topteam.

Paris Saint-Germain hat seinen ersten Neuzugang des Sommers verkündet. Der französische Meister sicherte sich die Dienste des Torhüters Matvey Safonov. Der 25-jährige Russe erhält einen bis 2029 gültigen Vertrag.

{ "placeholderType": "MREC" }

Safonov kommt von FK Krasnodar in die Ligue 1, die Ablösesumme soll Medienberichten zufolge bei mindestens 15 Millionen Euro liegen.

Wenn du hier klickst, siehst du X-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von X dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Ich bin sehr glücklich, mich Paris Saint-Germain anzuschließen, einem der größten Vereine, was seine Geschichte und seine Erfolge angeht. Ich freue mich schon darauf, meine neuen Mannschaftskameraden kennenzulernen, meine neuen Farben zu verteidigen und die Fans stolz zu machen. Auf geht‘s, Paris!“, sagte Safonov.

Bei PSG könnte der Torhüter der aktuellen Nummer eins, Gianluigi Donnarumma, Konkurrenz machen. Für die Nationalmannschaft, die aufgrund des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine wie auch die Vereinsmannschaften von den Wettbewerben der UEFA und FIFA ausgeschlossen sind, lief Safonov bisher 14 Mal auf.