Home>Unternehmen>Pressearchiv>

Mario Götze & Co. in Istanbul gefordert: Das Rückspiel der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League Galatasaray gegen PSV Eindhoven am 28. Juli live ab 20:00 Uhr auf SPORT1 im Free-TV / UEFA Europa League / UEFA Europa Conference League / Spotrtfive / Rechte

Pressearchiv>

Mario Götze & Co. in Istanbul gefordert: Das Rückspiel der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League Galatasaray gegen PSV Eindhoven am 28. Juli live ab 20:00 Uhr auf SPORT1 im Free-TV / UEFA Europa League / UEFA Europa Conference League / Spotrtfive / Rechte

Mario Götze & Co. in Istanbul gefordert: Das Rückspiel der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League Galatasaray gegen PSV Eindhoven am 28. Juli live ab 20:00 Uhr auf SPORT1 im Free-TV

Mario Götze & Co. in Istanbul gefordert: Das Rückspiel der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League Galatasaray gegen PSV Eindhoven am 28. Juli live ab 20:00 Uhr auf SPORT1 im Free-TV

• Topduell zwischen Galatasaray und PSV Eindhoven ist Bestandteil von Rechtepaket zum Europapokal, das die Sport1 GmbH von SPORTFIVE erworben hat. In diesem Rahmen zeigt SPORT1 in der aktuell laufenden Qualifikation zur UEFA Champions League, UEFA Europa League und zur neuen UEFA Europa Conference League diverse Livespiele exklusiv im deutschen Free-TV
SPORT1 zeigt auch Mario Götze mit der PSV Eindhoven
SPORT1 zeigt auch Mario Götze mit der PSV Eindhoven
© imago images

Ismaning, 21. Juli 2021 – Neben den neuen Samstagabendspielen der 2. Bundesliga und dem Auftakt im DFB-Pokal präsentiert SPORT1 in den kommenden Wochen auch hochkarätige internationale Fußball-Highlights live im Free-TV. Dazu hat sich die Sport1 GmbH ein Rechtepaket von SPORTFIVE für Deutschland, Österreich und die Schweiz gesichert, das diverse Livespiele in der aktuell laufenden Qualifikation zur UEFA Champions League, UEFA Europa League und zur neuen UEFA Europa Conference League beinhaltet. SPORT1 überträgt ausgewählte Partien der ausstehenden Qualifikationsrunden in den drei Europapokal-Wettbewerben sowie der anschließenden Play-offs der UEFA Europa League und UEFA Europa Conference League. Neben der Free-TV-Abbildung werden auch Highlight-Clips auf den digitalen SPORT1 Plattformen sowie Wiederholungen auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ gezeigt. Den Anfang macht das klangvolle Aufeinandertreffen zwischen Galatasaray Istanbul und PSV Eindhoven mit Mario Götze am Mittwoch, 28. Juli, live ab 20:00 Uhr. Weitere Livespiele sind im August geplant und werden zeitnah nach den Auslosungen der nächsten Runden bekannt gegeben.

SPORT1 zeigt zum Auftakt Eindhovens Gastspiel in Istanbul live im Free-TV

Mit dem Duell zwischen dem türkischen Vizemeister Galatasaray und dem niederländischen Vizemeister PSV Eindhoven kommt es bereits in der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League zu einem echten Kracher. Das Hinspiel findet am heutigen Mittwochabend in Eindhoven statt, das Rückspiel in Istanbul überträgt SPORT1 dann am darauffolgenden Mittwoch, 28. Juli, live ab 20:00 Uhr im Free-TV. Als Kommentator ist Oliver Forster im Einsatz. PSV wird mit dem deutschen Trio um Trainer Roger Schmidt, Mario Götze und Philipp Max alles daransetzen, um den nächsten Schritt in Richtung der lukrativen Gruppenphase zu machen. Ob Schmidt dabei noch auf das aktuell stark umworbene EM-Duo Donyell Malen und Denzel Dumfries setzen kann, ist allerdings sehr fraglich. Zuletzt war Eindhoven in der Saison 2018/19 in der UEFA Champions League vertreten.

Topklubs wie Tottenham Hotspur, AS Monaco oder Glasgow Rangers auf europäischem Parkett im Einsatz

In den ausstehenden Qualifikations- und Play-off-Runden der Europapokal-Wettbewerbe sind noch einige weitere große Namen der europäischen Fußball-Elite vertreten. Darunter ist zum Beispiel der englische Spitzenklub Tottenham Hotspur mit Stars wie Harry Kane, Hugo Lloris oder Heung-min Son, der in der vergangenen Premier-League-Saison nicht über Platz sieben hinauskam und damit wie der italienische Vertreter AS Rom in den Play-offs der neuen UEFA Europa Conference League startet. Mit der AS Monaco und den Glasgow Rangers steigen zwei bekannte Namen in der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League ein. Gerade für die Monegassen mit Trainer Niko Kovac, Nationalstürmer Kevin Volland sowie den Bundesliga-Neuzugängen Alexander Nübel und Ismail Jakobs wäre das Erreichen der Gruppenphase auch aus deutscher Sicht ein schöner Erfolg. An den Play-offs zur UEFA Europa League nimmt unter anderem der türkische Drittplatzierte der Vorsaison Fenerbahce Istanbul mit Mesut Özil teil.

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig | Martin Rösch

Kommunikation

Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g

85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1233

Fax 089.96066.1209