Home>Unternehmen>Pressearchiv>

Anpfiff für das erste internationale Fußball-Highlight des Jahres: SPORT1 präsentiert die FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2021™ mit dem FC Chelsea live und exklusiv im deutschen Free-TV

Pressearchiv>

Anpfiff für das erste internationale Fußball-Highlight des Jahres: SPORT1 präsentiert die FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2021™ mit dem FC Chelsea live und exklusiv im deutschen Free-TV

Anpfiff für das erste internationale Fußball-Highlight des Jahres: SPORT1 präsentiert die FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2021™ mit dem FC Chelsea live und exklusiv im deutschen Free-TV

Anpfiff für das erste internationale Fußball-Highlight des Jahres: SPORT1 präsentiert die FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2021™ mit dem FC Chelsea live und exklusiv im deutschen Free-TV

Thomas Tuchel und Timo Werner während eines Premier League Spiels von FC Chelsea
Thomas Tuchel und Timo Werner während eines Premier League Spiels von FC Chelsea
© Imago

• SPORT1 präsentiert die komplette FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2021™ vom 3. bis 12. Februar live auf seinen Plattformen: Die beiden Halbfinals mit CONMEBOL Libertadores Sieger SE Palmeiras und UEFA Champions League Gewinner FC Chelsea sowie das Endspiel werden im Free-TV übertragen, die restlichen fünf Partien gibt es auf der neuen Multisport-Streaming-Plattform SPORT1 Extra zu sehen

Ismaning, 25. Januar 2022 – Der neue FIFA-Welttrainer Thomas Tuchel nimmt mit dem FC Chelsea den nächsten großen Titel ins Visier – und SPORT1 ist mittendrin: Deutschlands führende 360° Sportplattform hat sich von der Agentur Dentsu Inc. die plattformneutralen Verwertungsrechte an der FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2021™ exklusiv in Deutschland und nicht-exklusiv in Österreich und der Schweiz gesichert. Mit den beiden Halbfinals und dem Endspiel wird die entscheidende Phase des Turniers, das vom 3. bis 12. Februar in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) stattfindet, von SPORT1 live und exklusiv im deutschen Free-TV übertragen: Zunächst steht am Dienstag, 8. Februar, ab 17:25 Uhr das Duell des amtierenden CONMEBOL Libertadores Siegers SE Palmeiras an, bevor am Mittwoch, 9. Februar, ab 17:00 Uhr der FC Chelsea mit Coach Tuchel sowie den drei deutschen Nationalspielern Kai Havertz, Antonio Rüdiger und Timo Werner ins Geschehen eingreift. Wer sich zum neuen Klub-Weltmeister krönt und damit den FC Bayern München beerbt, zeigt sich dann im Finale am Samstag, 12. Februar, ebenfalls ab 17:00 Uhr. Die restlichen fünf Partien des Wettbewerbs sind live auf der neuen Multisport-Streaming-Plattform SPORT1 Extra abrufbar (alle Sendezeiten in der Übersicht). Darüber hinaus gibt es auch Highlight-Videos der FIFA Klub-WM auf den digitalen SPORT1 Plattformen zu sehen.

Palmeiras und Chelsea erst im Halbfinale der FIFA Klub-WM gefordert

Bei der anstehenden 18. Auflage der FIFA Klub-Weltmeisterschaft™ kämpfen insgesamt sieben Teams um den prestigeträchtigen Titel: Neben den Vertretern der sechs Kontinentalverbände FC Chelsea, SE Palmeiras, CF Monterrey, AS Pirae, al-Hilal SFC und al-Ahly SC ist der Meister des Gastgeberlands al-Jazira Club mit dabei. Der aktuelle Champion der CONMEBOL Libertadores SE Palmeiras und der amtierende Gewinner der UEFA Champions League FC Chelsea steigen erst im Halbfinale in das Turnier ein. Der brasilianische Topklub aus Sao Paulo bekommt es am Dienstag, 8. Februar, live ab 17:25 Uhr auf SPORT1 entweder mit dem mexikanischen Gewinner der CONCACAF Champions League CF Monterrey oder dem ägyptischen Sieger der CAF Champions League al-Ahly SC zu tun. Es kommentiert Jochen Stutzky. Das englische Spitzenteam FC Chelsea bestreitet sein Halbfinale am Mittwoch, 9. Februar, live ab 17:30 Uhr gegen den Gewinner der AFC Champions League al-Hilal SFC aus Saudi-Arabien, Gastgeber al-Jazira Club oder den OFC-Vertreter AS Pirae aus Tahiti. Die Vorberichterstattung aus dem SPORT1 Studio startet bereits live ab 17:00 Uhr. Am Mikrofon sind Moderatorin Jana Wosnitza und Kommentator Oliver Forster im Einsatz.

Neuer FIFA-Welttrainer Thomas Tuchel will mit „Blues“ nächsten großen internationalen Titel

Der FC Chelsea geht als klarer Favorit in das Turnier und dürfte topmotiviert sein, denn die Trophäe der FIFA Klub-WM ist eine der wenigen, die den „Blues“ noch in ihrer großen Titelsammlung fehlt. Die Statistik spricht in jedem Fall für das Team der drei deutschen Nationalspieler Kai Havertz, Antonio Rüdiger und Timo Werner, denn bei den vergangenen acht Auflagen triumphierte stets das Team aus Europa. Zuletzt war es der FC Bayern München, der im Vorjahresfinale – damals noch unter der Regie von Hansi Flick – mit 1:0 den mexikanischen Vertreter Tigres besiegte. Damit krönten sich die Münchner bereits zum zweiten Mal nach 2013 zum Klub-Weltmeister, Rekord-Champion ist Real Madrid mit insgesamt vier Turniererfolgen. Nun will sich auch der FC Chelsea in der namhaften Siegerliste verewigen, für den frischgebackenen FIFA-Welttrainer des Jahres Thomas Tuchel wäre es gleich der nächste große internationale Titel. Das Finale der FIFA Klub-WM überträgt SPORT1 am Samstag, 12. Februar, ebenfalls mit einer 30-minütigen Vorberichterstattung live ab 17:00 Uhr. Auch hier begrüßt Moderatorin Jana Wosnitza die Zuschauer aus dem Studio, anschließend übernimmt Kommentator Jochen Stutzky.

Die Sendezeiten der FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2021™ auf den SPORT1 Plattformen im Überblick:

SPORT1 Extra

Donnerstag, 3. Februar, 17:25 Uhr live

al-Jazira Club/UAE – AS Pirae/PYF, 1. Runde

Englischer Originalkommentar


SPORT1 Extra

Samstag, 5. Februar, 17:25 Uhr live

al-Ahly SC /EGY – CF Monterrey/MEX, 2. Runde

Englischer Originalkommentar


SPORT1 Extra

Sonntag, 6. Februar, 17:25 Uhr live

al-Hilal SFC /KSA – al-Jazira Club/ AS Pirae, 2. Runde

Englischer Originalkommentar


SPORT1

Dienstag, 8. Februar, 17:25 Uhr live

SE Palmeiras – al-Ahly SC/CF Monterrey, 1. Halbfinale

Kommentator: Jochen Stutzky


SPORT1 Extra und SPORT1+

Mittwoch, 9. Februar

14:25 Uhr live

Spiel um Platz 5

Englischer Originalkommentar


SPORT1

Mittwoch, 9. Februar, 17:00 Uhr live

FC Chelsea – al-Hilal SFC/al-Jazira Club/AS Pirae, 2. Halbfinale

Moderatorin: Jana Wosnitza

Kommentator: Oliver Forster


SPORT1 Extra

Samstag, 12. Februar, 13:55 Uhr live

Spiel um Platz 3

Englischer Originalkommentar


SPORT1

Samstag, 12. Februar, 17:00 Uhr live

Finale

Moderatorin: Jana Wosnitza

Kommentator: Jochen Stutzky


Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig I Martin Rösch

Kommunikation

Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g

85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1233

Fax 089.96066.1209