Home>Unternehmen>Pressearchiv>

Comeback für „Champions for Charity“ in Frankfurt: SPORT1 überträgt das Benefiz-Fußballspiel mit Dirk Nowitzki, Mick Schumacher, Mats Hummels, Sebastian Vettel & Co. am Mittwoch, 24. August, live ab 18:00 Uhr

Pressearchiv>

Comeback für „Champions for Charity“ in Frankfurt: SPORT1 überträgt das Benefiz-Fußballspiel mit Dirk Nowitzki, Mick Schumacher, Mats Hummels, Sebastian Vettel & Co. am Mittwoch, 24. August, live ab 18:00 Uhr

Comeback für „Champions for Charity“ in Frankfurt: SPORT1 überträgt das Benefiz-Fußballspiel mit Dirk Nowitzki, Mick Schumacher, Mats Hummels, Sebastian Vettel & Co. am Mittwoch, 24. August, live ab 18:00 Uhr

Comeback für „Champions for Charity“ in Frankfurt: SPORT1 überträgt das Benefiz-Fußballspiel mit Dirk Nowitzki, Mick Schumacher, Mats Hummels, Sebastian Vettel & Co. am Mittwoch, 24. August, live ab 18:00 Uhr

Dirk Nowitzki tritt nicht zum ersten Mal bei "Champions of Charity" an
Dirk Nowitzki tritt nicht zum ersten Mal bei "Champions of Charity" an
© Imago

· Großes Staraufgebot beim Benefiz-Fußballspiel zu Ehren von Michael Schumacher: Für die Teams von Dirk Nowitzki und Mick Schumacher laufen viele aktive und ehemalige Top-Sportler wie Kevin Trapp, Lukas Podolski, Martin Hinteregger, Laura Freigang, Giovane Elber, Felix Neureuther, Timo Boll, Mika Häkkinen oder Fabian Hambüchen auf

· SPORT1 überträgt auch die vierte Auflage von „Champions for Charity“ live im Free-TV: Aus dem Frankfurter Waldstadion melden sich Moderatorin Ruth Hofmann und Kommentator Oliver Forster, die am Mikrofon viele prominente Gäste begrüßen

Ismaning, 12. August 2022 – Das größte Benefiz-Fußballspiel Deutschlands feiert sein Comeback und SPORT1 ist wieder mittendrin: Nach dreijähriger Corona-Zwangspause findet am 24. August im Frankfurter Waldstadion die vierte Auflage von „Champions for Charity“ zu Ehren von Michael Schumacher statt. Dabei versammeln Basketball-Ikone Dirk Nowitzki und Formel-1-Pilot Mick Schumacher in ihren Teams ein großes Staraufgebot aus aktiven und ehemaligen Top-Sportlern, aber auch vielen weiteren prominenten Namen aus der Sport- und Medienwelt. Mit dabei sind unter anderem die Frankfurter Publikumslieblinge Kevin Trapp und Martin Hinteregger, die Fußball-Weltmeister Mats Hummels, Lukas Podolski und Christoph Kramer, die Formel-1-Champions Sebastian Vettel und Mika Häkkinen sowie viele weitere Sportstars wie Tischtennis-Ass Timo Boll, die Olympiasieger Moritz Fürste und Fabian Hambüchen, Ex-Skirennläufer Felix Neureuther oder Beachvolleyballerin Karla Borger. SPORT1 zeigt nach 2016, 2017 und 2019 auch die anstehende Ausgabe von „Champions for Charity“ am Mittwoch, 24. August, live ab 18:00 Uhr im Free-TV und im Simulcast-Livestream auf den digitalen SPORT1 Plattformen. Die Übertragung aus der Main-Metropole begleiten Moderatorin Ruth Hofmann und Kommentator Oliver Forster. Die Erlöse des Spiels gehen an soziale Projekte der Dirk Nowitzki Stiftung und der Keep Fighting Foundation der Familie Schumacher.

Eintracht Frankfurt beim Heimspiel stark vertreten, dazu viele weitere Fußball-Stars für guten Zweck am Ball

Nach den Austragungsorten in Mainz und Leverkusen steht für „Champions for Charity“ nun die Premiere im Frankfurter Waldstadion an. Passend zum Heimspiel präsentiert sich Eintracht Frankfurt mit einem starken Aufgebot. Der Stammkeeper des amtierenden Europa-League-Siegers Kevin Trapp ist mit dabei, hinzu kommen Ex-Teamkollege Martin Hinteregger, die Eintracht-Legenden Karl-Heinz Körbel, Rudi Bommer, Uwe Bindewald, Ervin Skela und Pirmin Schwegler sowie die frischgebackene Vize-Europameisterin Laura Freigang, die sich mit den SGE-Frauen auf die kommende Bundesliga-Saison vorbereitet. Mit dem Weltmeister-Trio von 2014 Mats Hummels, Lukas Podolski und Christoph Kramer sowie René Adler, Gerald Asamoah, Stefan Kießling und Simon Rolfes geben sich viele weitere deutsche Fußball-Nationalspieler die Ehre, der ehemalige Münchner und Stuttgarter Torjäger Giovane Elber hat ebenfalls zugesagt.

Große Sportvielfalt bei „Champions for Charity“

Auch zahlreiche prominente Gesichter aus der Formel 1 sind vertreten, darunter die Weltmeister Sebastian Vettel und Mika Häkkinen, der ehemalige Topfahrer David Coulthard und Formel-1-Chef Stefano Domenicali. Bekannt aus dem Motorsport sind auch der amtierende DTM-Champion Maximilian Götz, Konkurrent Kelvin van der Linde oder Timo Bernhard. Für weitere Sportartenvielfalt sorgen unter anderem Hockey-Olympiasieger Moritz Fürste, Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen, Tischtennis-Ass Timo Boll, Beachvolleyballerin Karla Borger, Ex-Skirennläufer Felix Neureuther sowie die ehemaligen Handball-Weltmeister Pascal Hens, Dominik Klein und Christian Schwarzer. SPORT1 überträgt das Spektakel in Frankfurt am Mittwoch, 24. August, live ab 18:00 Uhr mit Moderatorin Ruth Hofmann und Kommentator Oliver Forster.

Über „Champions for Charity“

„Champions for Charity“ ist das Benefiz-Fußballspiel der Top-Sportler zu Ehren von Formel 1 Legende Michael Schumacher. Bereits zum vierten Mal treten auf Initiative von Dirk Nowitzki und Mick Schumacher und mit Unterstützung der ING Deutschland Sportler aus vielen verschiedenen Disziplinen für den guten Zweck an. Die Erlöse des Spiels kommen sozialen Projekten der Dirk Nowitzki Stiftung und der Keep Fighting Foundation der Familie Schumacher zu Gute. Nach 2016 und 2017 in Mainz und 2019 in Leverkusen kommt „Champions for Charity“ am 24. August 2022 auf Einladung der Stadt Frankfurt ins Waldstadion nach Frankfurt am Main.

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig I Martin Rösch

Communication

Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g

85737 Ismaning

Tel. +49 (0)89 96066 1233

Fax +49 (0)89 96066 1209