Home>US-Sport>College Football>

Hitler-Eklat im College-Football

College Football>

Hitler-Eklat im College-Football

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Hitler-Eklat im College Football!

Am Samstag verlieren die Michigan State University Spartans gegen die Michigan Wolverines. Vor dem Spiel sorgt ein riesiges Hitler-Bild auf dem Videoboard für Aufregung.
Michigan State University Spartans zeigen Hitler-Bild auf dem Videoboard
Michigan State University Spartans zeigen Hitler-Bild auf dem Videoboard
© IMAGO/USA TODAY Network
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Vor dem College-Football-Kracher gegen die Michigan Wolverines haben die Michigan State Spartans für einen Skandal gesorgt. Wie ein Sprecher mitteilte, seien auf dem Stadionbildschirm „unangemessene Inhalte“ zu sehen gewesen, was man zutiefst bedauere. Was war passiert?

{ "placeholderType": "MREC" }

Eine Stunde vor dem Spiel wurde auf dem riesigen Videoboard in East Lansing ein Quiz eingeblendet, in dem unter anderem nach dem Geburtsland des NS-Diktators Adolf Hitler gefragt wurde.

Darum wurde ein riesiges Hitler-Bild gezeigt

Mit der Lösung wurde allerdings auch ein riesiges Bild des Mannes eingeblendet, der während des Zweiten Weltkrieges unter anderem für die Ermordung von 6 Millionen Juden sorgte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Zukünftig wolle die MSU nicht mehr auf die Dienste des verantwortlichen Drittanbieters zurückgreifen, erklärte ein Sprecher der Spartans.

{ "placeholderType": "MREC" }

Außerdem wolle man für die gezeigten Inhalte strengere Prüfverfahren einführen. Das Spiel verloren die Spartans gegen die Wolverines mit 0:49.