Anzeige

Razorbacks-Gala mit Nick-Foles-Trickplay

Razorbacks-Gala mit Nick-Foles-Trickplay

In der GFL empfangen die Frankfurt Universe die Ravensburg Razorbacks. Trotz einer Saisonbesteleistung reicht es erneut nicht zum Sieg.
Starker Auftritt der Razorbacks gegen Universe. Beim 64:22-Sieg der Ravensburger war Frankfurt absolut chancenlos. Ein besonderer Spielzug der Razorbacks erinnert an den Super Bowl 2018.
. SPORT1
von SPORT1
14.08.2021 | 20:19 Uhr

Sechstes Spiel, sechste Pleite!

Die nach Corona neu aufgestellten Frankfurt Universe kommen auch im sechsten Saisonspiel der SharkWater GFL unter die Räder und verlieren im eigenen Stadion gegen die Ravensburg Razorbacks mit 22:64.

Da war es auch nur ein schwacher Trost, dass die Hausherren mit 22 eigenen Punkten eine Saisonbestleistung hinlegten. Zu unterlegen waren die Hessen ihren Gegnern - obwohl die Hausherren gleich im ersten Drive mit einem Fieldgoal starteten und so zum ersten und einzigen Mal an diesem Tag die Führung übernehmen konnten.

Aber Ravensburg schlug noch im ersten Viertel zurück und ging mit einer 14:3-Führung in die erste Viertelpause. Besonders spektakulär: Bei der Two-Point-Conversion zum 14:3 zeigten die Razorbacks das legendäre Trickplay von Nick Foles, als er mit den Philadelphia Eagles im Super Bowl LII gegen die New England Patriots triumphierte.

Auch in der Folge marschierten nur die Baden-Württemberger, die erst gegen Ende einen Gang runterschalteten und den Hessen noch einige Punkte gewährten.

Damit gelingt den Ravensburgern ein wichtiger Sieg im Fernduell mit den Munich Cowboys um Rang drei in der Süd-Gruppe. Die Frankfurter belegen weiterhin den letzten Platz.