Anzeige

Gronk verrät Treffen mit Brady

Gronk verrät Treffen mit Brady

Rob Gronkowski verrät, dass er und Tom Brady schon lange darüber nachdachten, wieder in einem Team zusammen zu spielen. Das hätten sogar die Patriots sein können.
Camille Kostek ist Covermodel und die Freundin von NFL-Superstar Rob Gronkowski. Auf Instagram teilt sie mit ihren 750.000 Abonnenten gerne Schnappschüsse aus ihrem Leben.
. SPORT1
von SPORT1
am 23. Apr

Dass Rob Gronkowski und Tom Brady wieder in einem Team spielen, hatte sich schon länger abgezeichnet.

Wie Gronkowski am Mittwochabend in einer virtuellen Pressekonferenz verriet, hatte das langjährige kongeniale Duo der New England Patriots schon vor zwei Monaten erste Pläne einer Wiedervereinigung besprochen.

Gronkowski: "Spüre das Feuer noch in mir"

"Wir haben nicht oft darüber gesprochen, was er machen wird und wo ich mich sehe", sagte der Tight End, der nur wenige Wochen nach Brady ebenfalls zu den Tampa Bay Buccaneers gewechselt ist.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Beide trafen sich zu einem lockeren Training, bevor Brady bei den Bucs unterschrieb. Damals habe er seinem ehemaligen Teamkollegen gesagt, dass er tief in sich drin noch das Feuer spüre, erklärte Gronk.

Tom Brady wird aller Voraussicht nach ein Buccaneer
Die besten Quarterbacks der NFL-Geschichte
New Orleans Saints v New York Giants
Super Bowl XLIV
+24
20 Jahre Brady-Show: Die besten Quarterbacks aller Zeiten

"Ich sagte ihm damals, dass mich sehr interessieren würde, wo er hingeht, ohne ihn aber unter Druck zu setzen", betonte der 30-Jährige, der nach seinem vorläufigen Karriereende vor einem Jahr einen Vertrag bei WWE unterschrieb.

Gronkowski wäre vielleicht auch zu Pats zurückgekehrt

"Ich sagte zu ihm nur, wenn die Gelegenheit da ist, könnte ich mir definitiv vorstellen, wieder mit dir zusammen in einem Team zu spielen, selbst wenn du wieder zurück zu den Patriots gehst", verriet Gronkowski und sorgte mit dieser Aussage für eine große Überraschung.

Denn dass beide noch einmal für die Pats auflaufen würden, galt als nahezu unmöglich, vor allem weil die Beziehung von Brady zu Starcoach Bill Belichick nach einem Machtkampf nicht mehr zu kitten war.

Brady sei von dieser Idee seines besten Freundes mehr als angetan gewesen, so Gronkowski weiter.

Beide spielten zwischen 2010 und 2019 zusammen für New England und holten in dieser Zeit dreimal den Super Bowl.